24.09.2021 10:52
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee NetEase: Technisches Comeback?

Trading Idee: Trading Idee NetEase: Technisches Comeback? | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Technisches Comeback bei China-Aktien? Nach den Evergrande-Turbulenzen versucht der Hang Seng Index aus Hongkong aktuell einen Boden zu finden. Ein möglicher Profiteur dabei ist auch NetEase.
Werbung

Die chinesische Internetfirma hatte in den vergangenen Monaten wenig zu lachen. Der Abwärtstrend war dabei den regulatorischen Attacken in China geschuldet, was NetEase besonders auch im konzerneigenen Gaming-Sektor betraf. Entsprechend schwach präsentierte sich die Aktie und lag zuletzt wieder auf der Unterstützungszone im Bereich von 80 Dollar.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!

Robuste Wachstumsaussichten

Vor dem Hintergrund der Bodenbildungsversuche an der Börse in Hongkong könnte hier allerdings ein technischer Rebound versucht werden. Denn es gilt weiterhin, dass NetEase auch unter veränderten Markt- bzw. Wettbewerbsbedingungen in China über robuste Wachstumsperspektive verfügt. Trotz der schon nach unten angepassten Gewinnerwartungen wird beispielsweise damit gerechnet, dass das Unternehmen in diesem Jahr ein Gewinnwachstum von rund 20 Prozent schaffen könnte.

Bewertung noch ausbaufähig

Vor diesem Hintergrund ist die aktuelle KGV-Bewertung von knapp unter 20 nicht zu teuer. Dies vor allem mit Blick auf den Konkurrenten Tencent, dem der Markt trotz ähnlicher Schwierigkeiten immer noch eine höhere Bewertung zubilligt. Daher sehen wir eine gute Chance, dass sich die Aktie zumindest wieder in Richtung 90 Dollar erholen könnte, was aktuell einer Gewinnchance von 12 bis 13 Prozent entspräche.

Fazit

Spekulativ aufgestellte Anleger, die von einer Bestätigung der Unterstützung mit einem entsprechend folgenden technischen Rebound ausgehen, können auch einen Call-Optionsschein einsetzen. Wir empfehlen dafür einen Open End Turbo der HSBC mit einem Hebel von 6,2. Wir trauen diesem Papier eine Gewinnchance von gut 60 Prozent zu mit einem Kursziel bei 9,40 Euro. Den Stop-Loss setzen wir bei 4,55 Euro.

 

Trading Idee NetEase
Basiswert NetEase
Produktgattung Knock-Out Warrants
Investmentrichtung Call
Emittent HSBC
ISIN DE000TT18XQ5 / TT18XQ
Laufzeit Open end
Stand 24.09.2021 10:45 Uhr
Kurs Hebelprodukt 5,72 Euro
Basispreis variabel 68,54 Dollar
Knock-out-Schwelle 68,54 Dollar
Hebel 6,2
Abstand zum Knock-out 16,0 Prozent
Stop-Loss 4,55 Euro
Ziel 9,40 Euro (+64,3 %)

 

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc-consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich. Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt), die dazugehörigen endgültigen Bedingungen sowie etwaige Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: ArtisticPhoto / Shutterstock.com

Nachrichten zu Netease Inc. (spons. ADRs)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Netease Inc. (spons. ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.05.2019Netease BuyThe Benchmark Company
14.01.2019Netease OverweightBarclays Capital
17.05.2018Netease BuyThe Benchmark Company
21.11.2017Netease Equal WeightBarclays Capital
16.11.2017Netease BuyThe Benchmark Company
16.05.2019Netease BuyThe Benchmark Company
14.01.2019Netease OverweightBarclays Capital
17.05.2018Netease BuyThe Benchmark Company
16.11.2017Netease BuyThe Benchmark Company
18.04.2017Netease BuyThe Benchmark Company
21.11.2017Netease Equal WeightBarclays Capital
04.10.2017Netease Equal WeightBarclays Capital
11.05.2017Netease NeutralInstinet
16.10.2015Netease HoldStandpoint Research
30.10.2014Netease HoldStandpoint Research
07.06.2017Netease ReduceStandpoint Research
18.10.2011Neteasecom reduceNomura
19.08.2011Neteasecom reduceNomura
29.08.2007NetEase.com verkaufenJaindl & Mautz
15.08.2006NetEase.com sellCitigroup

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Netease Inc. (spons. ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Asiens Börsen schwächer -- Siemens verselbstständigt offenbar Geschäft mit großen Antrieben -- TeamViewer sucht neuen CFO -- Bitcoin-ETF, Tesla, VW, BVB im Fokus

Abstufung belastet Covestro. Hannover Rück und Munich Re erwartet steigende Preise für Rückversicherungsschutz. Stellantis und LG Energy wollen Batteriefabrik bauen. Berenberg hebt Kursziel für RATIONAL. Goldman Sachs darf China-Wertpapiergeschäft allein führen. Philips: Umsatz sinkt etwas stärker als erwartet.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Welches Regierungsbündnis ziehen Sie vor?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln