03.05.2021 11:54
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee NIO: Stimmungsumschwung voraus?

Trading Idee: Trading Idee NIO: Stimmungsumschwung voraus? | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Schafft NIO wieder die Stimmung-Trendwende? Letzte Woche hatte der chinesische Hersteller von Elektrofahrzeugen seine Quartalsergebnisse präsentiert. Dabei konnte man insbesondere beim Umsatz punkten.
Werbung

Dieser hat sich im Jahresvergleich auf 7,98 Mrd. Yuan, umgerechnet rund 1,23 Mrd. Dollar, fast versechsfacht. Zwar relativierten sich die Zuwächse etwas vor dem Hintergrund, dass China im ersten Quartal 2020 bereits mitten in der Corona-Krise steckte. Dennoch hat NIO ein deutliches Umsatzwachstum geschafft, und auch in den Folgemonaten könnte es in der Tendenz weiter aufwärts gehen.

Verhaltene Prognose

Allerdings: Nach einem Auslieferungsrekord von über 20.000 Fahrzeugen im Auftaktquartal bleibt NIO in seiner weiteren Prognose sehr zurückhaltend. So rechnet man im laufenden zweiten Quartal nur mit 21.000 bis 22.000 Fahrzeugen, was hauptsächlich der derzeitigen Halbleiter-Knappheit geschuldet sein soll. Die Investoren hatten bislang mit deutlich mehr gerechnet.

Nächstes Jahr mit Gewinn?

Es dürfte aber absehbar sein, dass die Halbleiter-Frage in den nächsten Monaten nach und nach an Brisanz verliert. Für NIO vielleicht noch wichtiger ist der Umstand, dass im Markt erwartet wird, dass das Unternehmen spätestens im zweiten Halbjahr 2022 dauerhaft profitabel werden könnte. Mit den jetzigen Absatzprognosen hat man sicherlich eine untere Grenze ziehen können. Sollte es besser laufen, sind weitere Kursaufschläge durchaus möglich. Was sich auch in der jüngsten Erholungstendenz gegen Ender der Vorwoche widerspiegelt.

Fazit

Spekulativ aufgestellte Investoren, die hier nach der sehr wahrscheinlichen Bestätigung der Unterstützung durch die 200-Tage-Linie auf einen Rebound setzen, können dies auch mit einem Call-Optionsschein tun. Wir empfehlen einen Open End Turbo der HSBC mit einem Hebel von 4,7. Wir trauen dem Schein eine Performance von mehr als 150 Prozent zu mit einem Kursziel von 1,90 Euro. Den Stop-Loss setzen wir bei 0,35 Euro.

 

Trading Idee NIO
Basiswert NIO
Produktgattung Knock-Out Warrants
Investmentrichtung Call
Emittent HSBC
ISIN DE000TT6X5R4 / TT6X5R
Laufzeit Open end
Stand 03.05.2021 11:52 Uhr
Kurs Hebelprodukt 0,72 Euro
Basispreis variabel 32,02 Dollar
Knock-out-Schwelle 32,02 Dollar
Hebel 4,7
Abstand zum Knock-out 19,6 Prozent
Stop-Loss 0,35 Euro
Ziel 1,90 Euro (+163,4 %)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc-consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich. Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt), die dazugehörigen endgültigen Bedingungen sowie etwaige Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Andy Feng / Shutterstock.com

Nachrichten zu NIO

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu NIO

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.10.2018Nio OutperformWolfe Research
08.10.2018Nio OutperformWolfe Research

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für NIO nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX tiefrot -- Home24 wächst kräftig -- thyssenkrupp hebt Prognose an -- E.ON steigert Gewinn -- Ceconomy, K+S, Lufthansa, Nordex, Virgin Galactic im Fokus

Dürr setzt Erholung fort. Bilfinger startet mit Gewinn ins neue Jahr. JENOPTIK startet mit Gewinn ins neue Jahr. Ströer leidet weiter unter Pandemie. GEA startet besser ins Jahr als gedacht. Home24 wächst kräftig. Bechtle wächst kräftig aber bleibt vorsichtig. United Internet und 1&1 Drillisch übertreffen Erwartungen. LEG Immobilien verdient mehr. Brenntag verdient im ersten Quartal überraschend weniger.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln