16.07.2021 14:01
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee Nordex: Die Bremse ist gelöst

Trading Idee: Trading Idee Nordex: Die Bremse ist gelöst | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Der deutsche Windturbinen-Hersteller Nordex hat seine angekündigte Kapitalerhöhung erfolgreich durchgeführt. Deren Ergebnis zeigt dabei, dass die Altaktionäre nach wie vor hinter dem Unternehmen stehen.
Werbung

Insgesamt wurden 42,7 Mio. neue Aktien platziert. Das entsprach einem Anteil von stattlichen 36,4 Prozent des ausstehenden Grundkapitals. In diesem Sinne durchaus eine Mega-Kapitalerhöhung. Trotzdem wurden die Aktien zu über 98 Prozent von den Altaktionären über Bezugsrechte gezeichnet. Auch Großaktionär Acciona war mit an Bord und wandelte im Zuge der Bezugsrechtsausübung Darlehen in Höhe von gut 196 Mio. Euro um.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!

Neue Aufträge

Unter dem Strich floss Nordex dadurch frisches Kapital in Höhe von knapp 390 Mio. Euro zu. Liquidität, die vor allem in das Projekt-Geschäft fließen soll. Und das läuft nach wie vor sehr stark. So hatte der Windturbinen-Hersteller im Umfeld der Kapitalerhöhung gleich noch melden können, dass man zwei Aufträge aus Italien über insgesamt 54,9 MW hat abschließen können.

Boden gefunden?

Nach den nachvollziehbaren Abschlägen im Rahmen der Kapitalerhöhung scheint die Aktie von Nordex nun oberhalb von 16 Euro wieder Halt gefunden zu haben. Die überwiegende Zeichnung durch Altaktionäre sollte hier auch das Vertrauen des Marktes in die Aktie wieder stärken. Daraus ergibt sich allein bis zur Juni-Spitze ein mögliches Potenzial von rund 20 Prozent.

Fazit

Spekulativ aufgestellte Anleger, die auf diesen technischen Rebound setzen wollen, können dies auch mit einem Call-Optionsschein tun. Wir empfehlen einen Turbo Bull Open End der HypoVereinsbank mit einem Hebel von 5,6. Daraus ergibt sich ein mögliches Gewinnpotenzial von mehr als 80 Prozent mit einem Kursziel von 6,00 Euro. Den Stop-Loss setzen wir bei 1,50 Euro.

Übrigens, bei Produkten dieses Emittenten gibt es eine Aktion namens Cashback Trading. Anleger können bei der Mehrzahl an Banken oder Brokern die Ordergebühren von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat zurückerstattet bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

 

Trading Idee Nordex
Basiswert Nordex
Produktgattung Knock-out Warrants
Investmentrichtung Call
Emittent HypoVereinsbank
ISIN DE000HR7EHC9 / HR7EHC
Laufzeit Open end
Stand 16.07.2021 13:24 Uhr
Kurs Hebelprodukt 3,21 Euro
Basispreis variabel 13,91 Euro
Knock-out-Schwelle 13,91 Euro
Hebel 5,6
Abstand zum Knock-out 16,9 Prozent
Stop-Loss 1,50 Euro
Ziel 6,00 Euro (+86,9 %)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc-consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich. Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt), die dazugehörigen endgültigen Bedingungen sowie etwaige Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Nordex

Nachrichten zu Nordex AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nordex AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.09.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.08.2021Nordex KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.08.2021Nordex BuyJefferies & Company Inc.
12.08.2021Nordex HoldKepler Cheuvreux
12.08.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.08.2021Nordex KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.08.2021Nordex BuyJefferies & Company Inc.
12.08.2021Nordex BuyJefferies & Company Inc.
28.07.2021Nordex BuyJefferies & Company Inc.
02.07.2021Nordex BuyJefferies & Company Inc.
01.09.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.08.2021Nordex HoldKepler Cheuvreux
12.08.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.07.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.06.2021Nordex HoldKepler Cheuvreux
06.09.2019Nordex UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
15.08.2019Nordex verkaufenIndependent Research GmbH
17.07.2019Nordex ReduceHSBC
22.05.2019Nordex VerkaufenIndependent Research GmbH
14.05.2019Nordex ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nordex AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt etwas höher -- US-Handel endet kaum verändert -- WACKER CHEMIE erhöht Prognosen -- DAX mit 31 Titeln: Continental spaltet Vitesco ab -- HelloFresh, thyssenkrupp, Bechtle im Fokus

VW-Abgasskandal: Betrugsprozess gegen VW-Manager beginnt. BGH urteilt über Diesel-Klage gegen AUDI und verhandelt zu Daimler. LPKF holt weiteren Millionen-Auftrag herein. RWE-Chef schließt früheren Kohleausstieg nicht aus. Südzucker bestätigt Prognose nach Ergebnisplus im zweiten Quartal. Ryanair will Geschäft bis 2026 noch stärker ausbauen.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln