13.10.2021 12:13
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee Qualcomm: Das könnte wirklich helfen

Trading Idee: Trading Idee Qualcomm: Das könnte wirklich helfen | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Aktie des Halbleiter-Produzenten QUALCOMM hat ein paar harte Wochen hinter sich. In deren Folge stürzte der Wert wieder auf seine alte Unterstützung bei rund 123 Dollar, was gleichzeitig das Jahrestief markiert. Doch dies könnte der Ausgangspunkt eines kräftigen Rebounds werden.
Werbung

Denn Qualcomm kündigte gestern nach Börsenschluss an, ein neues Aktienrückkaufprogramm aufzulegen. Volumen: 10 Milliarden Dollar. Das letzte Aktienrückkaufprogramm, das inzwischen schon mehr als drei Jahre alt ist (aber immer noch läuft) hatte nur ein Volumen von 0,9 Milliarden Dollar. Und zur weiteren Einordnung: Die Aktie hat derzeit eine Marktkapitalisierung von knapp 139 Milliarden Dollar. Das neue Rückkaufprogramm betrifft also entsprechend rund 7 Prozent der Marktkapitalisierung, durchaus ein signifikanter Wert.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!

Neuer Chip kommt

Auch wenn hier eine positive technische Gegenreaktion sehr wahrscheinlich ist, bleiben natürlich fundamentale Herausforderungen. Denn obwohl es weltweit derzeit eine Halbleiter-Knappheit gibt, können die Hersteller nicht zwingend davon profitieren, wenn sie selbst nicht hinterherkommen wegen fehlender Komponenten. Immerhin: Qualcomm, deren Chips zu einem großen Teil in mobilen Geräten wie beispielsweise Smartphones eingesetzt werden, hat gerade einen neuen Chipsatz für Android-Smartphones in der Pipeline. Details könnte es zwar erst im Dezember geben. Aber für Gesprächsstoff und Spekulation ist so schon mal gesorgt, und das könnte auch der Aktie Unterstützung geben.

Jetzt der Rebound?

Die Aktie selbst muss zwar offensichtlich erst einmal ihre aktuelle Unterstützung verteidigen. Die sehr positive nachbörsliche Reaktion am Dienstag nach Verkündigung des Aktienrückkaufprogramms signalisiert allerdings hier möglicherweise den Start eines technischen Rebounds. Dieser könnte letztlich in den Bereich von rund 135 Dollar führen, eine Chance von rund 10 Prozent.

Fazit

Spekulativ aufgestellte Anleger, die entsprechend auf eine Trendumkehr setzen wollen, können dazu auch einen Call-Optionsschein nutzen. Wir empfehlen einen Open End Turbo der HSBC mit einem Hebel von 5,8. Das aktuelle Gewinnpotenzial taxieren wir auf rund 50 Prozent mit einem Kursziel bei 2,80 Euro. Den Stop-Loss setzen wir bei 1,30 Euro.

 

Trading Idee Qualcomm
Basiswert Qualcomm
Produktgattung Knock-Out Warrants
Investmentrichtung Call
Emittent HSBC
ISIN DE000TT2YJG9 / TT2YJG
Laufzeit Open end
Stand 13.10.2021 12:10 Uhr
Kurs Hebelprodukt 1,87 Euro
Basispreis variabel 104,70 Dollar
Knock-out-Schwelle 104,70 Dollar
Hebel 5,8
Abstand zum Knock-out 16,7 Prozent
Stop-Loss 1,30 Euro
Ziel 2,80 Euro (+49,7 %)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc-consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich. Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt), die dazugehörigen endgültigen Bedingungen sowie etwaige Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Katherine Welles / Shutterstock.com, jejim / Shutterstock.com

Nachrichten zu QUALCOMM Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu QUALCOMM Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.11.2020QUALCOMM overweightJP Morgan Chase & Co.
05.11.2020QUALCOMM OutperformBernstein Research
11.08.2020QUALCOMM OutperformBernstein Research
03.08.2020QUALCOMM OutperformBernstein Research
30.07.2020QUALCOMM buyDeutsche Bank AG
05.11.2020QUALCOMM overweightJP Morgan Chase & Co.
05.11.2020QUALCOMM OutperformBernstein Research
11.08.2020QUALCOMM OutperformBernstein Research
03.08.2020QUALCOMM OutperformBernstein Research
30.07.2020QUALCOMM buyDeutsche Bank AG
18.07.2019QUALCOMM Equal WeightBarclays Capital
27.03.2019QUALCOMM NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.07.2018QUALCOMM Market PerformCowen and Company, LLC
18.05.2018QUALCOMM Market PerformCowen and Company, LLC
15.03.2018QUALCOMM HoldDeutsche Bank AG
05.02.2015QUALCOMM Mkt UnderperformCharter Equity
06.03.2013QUALCOMM verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.04.2012QUALCOMM sellSociété Générale Group S.A. (SG)
22.12.2006QUALCOMM DowngradeJP Morgan
14.11.2006QUALCOMM vom Kauf abgeratenNasd@q Inside

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für QUALCOMM Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen knapp im Plus -- DAX letztendlich stärker -- Facebook erzielt mehr Gewinn -- K+S hebt Prognose an -- KION sieht sich auf Kurs bei Jahreszielen -- Ceconomy, Infineon im Fokus

Eni strebt für Erneuerbaren-Tochter wohl Bewertung von 15 Milliarden Euro an. Fresenius- und FMC-Aktien nach Deutsche-Bank-Ausblick unter Druck. Raytheon Technologies hebt Gewinnziel erneut an. UPS steigert Gewinn überraschend stark. General Electric übertrifft Gewinnerwartungen. Hasbro ringt mit Lieferengpässen. 3M übertrifft Erwartungen und präzisiert Ausblick. Eli Lilly wächst auch im dritten Quartal deutlich.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln