28.01.2022 17:00
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee: RWE - Weitere Long-Chance

Trading Idee: Trading Idee: RWE - Weitere Long-Chance | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Aktien des Energieversorgungskonzerns RWE verlaufen seit Monaten in einem steigenden Trendkanal. Am Dienstag sind die Aktien von RWE dabei an der unteren Begrenzung des steigenden Trendkanals sowie am 50er-EMA wieder nach oben abgeprallt. Die Aufwärtsdynamik hält weiter an.
Werbung

Die Aktien von RWE konnten am Vortag kräftig hochziehen und mit einer langen bullishen Tageskerze aus dem Handel gehen. Dabei konnte der wichtige 10er-EMA nachhaltig nach oben durchbrochen werden. Kurse über dem 10er-EMA deuten eher auf kurzfrtistig weiter steigende Notierungen hin. Aktuell zeigen sich die Aktien weiter stark und können die kräftigen Kursgewinne der Vortage verteidigen. Es ist mit einem weiteren Kursanstieg zur oberen Begrenzung des steigenden Trendkanals im Bereich von 39,00 Euro zu rechnen. Es bietet sich eine Long-Chance.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!
Trading Idee: RWE

Fazit:

Trader könnten auf die Aktien von RWE eine Long-Position erwägen. Es bietet sich eine Long-Position mit einem Open End Turbo Call (VX3V9H) der Bank Vontobel an. Das Kursziel befindet sich bei 39,00 Euro im Bereich der oberen Trendkanalbegrenzung. Der Stopp könnte bei 34,00 Euro unter dem steigenden Trendkanal platziert und sollte schnell nachgezogen werden.

RWE
BasiswertRWE (ISIN: DE0007037129)
ProduktgattungOpen End Turbo Call
EmittentVontobel
ISIN/WKN HebelproduktDE000VX3V9H0 / VX3V9H
LaufzeitOpen End
Kurs K.-o.-Call (Datum)6,37€/6,41€ (28.01.2022, 16:55 Uhr)
Basispreis variabel31,25€
Knock-out-Schwelle32,13€
Hebel5,96
Abstand zum Knock-out14,45%
Stop-Loss Call2,75€
Ziel Call7,75€ (+21,47%)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Andre Laaks, RWE, Dennis Diatel / Shutterstock.com

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.05.2022RWE BuyUBS AG
19.05.2022RWE BuyDeutsche Bank AG
16.05.2022RWE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
13.05.2022RWE BuyDeutsche Bank AG
12.05.2022RWE OutperformBernstein Research
20.05.2022RWE BuyUBS AG
19.05.2022RWE BuyDeutsche Bank AG
16.05.2022RWE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
13.05.2022RWE BuyDeutsche Bank AG
12.05.2022RWE OutperformBernstein Research
16.11.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
11.11.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
17.08.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
12.08.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
30.07.2021RWE HaltenDZ BANK
21.10.2021RWE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.11.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
13.08.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
15.05.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
21.04.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen letztlich uneins -- METRO will für indisches Geschäft wohl Milliardenbetrag einstreichen -- Valneva, VW, Bayer im Fokus

Schröder will Aufsichtsrat-Posten bei Rosneft räumen. Zurich Insurance Group steigt aus russischem Markt aus. Rheinmetall erhält mehrere Großaufträge von Nato-Kunden. Bavarian Nordic wird wegen Affenpocken zum Spekulationsobjekt. Richemont hat im Geschäftsjahr 2021/22 Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln