21.10.2021 12:40
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee SAP: Die nächste Prognoseanhebung

Trading Idee: Trading Idee SAP: Die nächste Prognoseanhebung | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Nachdem SAP in der Vorwoche überraschend vorläufige Zahlen für das dritte Quartal gemeldet hatte, kam nun die endgültigen Daten auf dem Tisch. Doch diese spielten letztlich nur eine Nebenrolle.
Werbung

Denn für den Markt wichtiger war, dass der Softwarekonzern zum nun inzwischen dritten Mal in diesem Jahr seine Prognose für das Gesamtjahr anhob. Für das Betriebsergebnis in diesem Jahr peilt SAP nun 8,1 bis 8,3 Milliarden Euro an. Die bisherige Spanne lag zwischen 7,95 und 8,25 Milliarden Euro. Beim erwarteten Umsatz in der Cloud erhöhte SAP die bisherige Prognosespanne sowohl am unteren als auch am oberen Ende um jeweils 100 Millionen Euro und erwartet nun einen Wert zwischen 9,4 und 9,6 Milliarden Euro. Der gesamte Cloud- und Software-Umsatz wird nun in der Spanne von 23,8 bis 24,2 Milliarden Euro erwartet, eine Anhebung um jeweils 200 Millionen Euro am unteren und oberen Rand der Prognosespanne.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!

Immer mehr Cloud-Abos

SAP machte noch einmal klar, dass der im letzten Jahr vollzogene und durchaus umstrittene Strategiewechsel mit klarer Fokussierung auf die Cloud sich anfängt, deutlich auszuzahlen. So nutzt inzwischen rund ein Viertel der Kunden des wichtigsten Software-Systems S/4Hana die entsprechende Cloud-Variante.

Aktie auf Kurs

Die gute Geschäftsentwicklung und natürlich vor allem auch der optimistische Ausblick dürften der Aktie weitere Unterstützung geben. Dieser hatte schon bei Vorlage der vorläufigen Zahlen einen kräftigen Sprung nach oben gemacht, behält aber trotz einiger schwächerer Tage den aktuellen Widerstand bei rund 129 Euro im Blick. Mittel- bis langfristig geht es bei SAP allerdings nach wie vor um das Erreichen der alten Höchststände im Bereich von 140/143 Euro.

Fazit

Spekulativ aufgestellte Anleger, die hier auf eine fortgesetzte Aufwärtsbewegung setzen, können dazu auch einen Call-Optionsschein nutzen. Wir empfehlen einen Turbo Bull Open End der HypoVereinsbank mit einem Hebel von 7,6. Unter der Prämisse des genannten mittelfristigen Kursziels erwarten wir von diesem Optionsschein eine Gewinnchance von rund 80 Prozent mit einem Kursziel bei rund 3,00 Euro. Den Stop-Loss setzen wir bei 0,90 Euro.

Übrigens, bei Produkten dieses Emittenten gibt es eine Aktion namens Cashback Trading. Anleger können bei der Mehrzahl an Banken oder Brokern die Ordergebühren von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat zurückerstattet bekommen. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

 

Trading Idee SAP
Basiswert SAP
Produktgattung Knock-Out Warrants
Investmentrichtung Call
Emittent HypoVereinsbank
ISIN DE000HR6UG48 / HR6UG4
Laufzeit Open end
Stand 21.10.2021 12:06 Uhr
Kurs Hebelprodukt 1,65 Euro
Basispreis variabel 109,39 Euro
Knock-out-Schwelle 109,39 Euro Euro
Hebel 7,6
Abstand zum Knock-out 12,8 Prozent
Stop-Loss 0,90 Euro
Ziel 3,00 Euro (+82 %)

 

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc-consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich. Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt), die dazugehörigen endgültigen Bedingungen sowie etwaige Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: SAP AG, nitpicker / Shutterstock.com

Nachrichten zu SAP SE

  • Relevant
    2
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:01 UhrSAP SE OverweightMorgan Stanley
22.10.2021SAP SE BuyBaader Bank
22.10.2021SAP SE OverweightBarclays Capital
22.10.2021SAP SE HoldKepler Cheuvreux
22.10.2021SAP SE NeutralUBS AG
13:01 UhrSAP SE OverweightMorgan Stanley
22.10.2021SAP SE BuyBaader Bank
22.10.2021SAP SE OverweightBarclays Capital
22.10.2021SAP SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
21.10.2021SAP SE BuyJefferies & Company Inc.
22.10.2021SAP SE HoldKepler Cheuvreux
22.10.2021SAP SE NeutralUBS AG
22.10.2021SAP SE NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.10.2021SAP SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.10.2021SAP SE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.12.2019SAP SE UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
05.04.2019SAP SE ReduceOddo BHF
21.07.2017SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
24.10.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
19.10.2016SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAP SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen wenig verändert -- DAX in Rot -- BioNTech-Impfstoff bei 3 Dosen effektiv gegen Omikron -- HelloFresh stellt für 2022 weiteres Wachstum in Aussicht -- HORNBACH, BioNTech, TUI im Fokus

Rheinmetall will Pumpen-JV in China und Japan ganz übernehmen. Merck KGaA stockt Venture-Capital-Fonds um Millionenbetrag auf. Volkswagen schmiedet Bund für Batteriezellen - 2022 Stabilisierung der Werksauslastung erwartet. Moody's erhöht Daimler-Ausblick auf positiv. Baader-Studie vertreibt Ceconomy-Anleger.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln