21.09.2021 11:30
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee Shell: Mega-Deal begeistert

Trading Idee: Trading Idee Shell: Mega-Deal begeistert | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Der Öl-Multi Shell liefert dem Markt den nächsten Mega-Deal. Denn man trennt sich für insgesamt 9,5 Milliarden Dollar Kaufpreis von seinen Vermögenswerten im texanischen Permian-Becken. Verkauft wird an den Wettbewerber ConocoPhillips.
Werbung

Die Permian-Assets bestanden bislang einerseits auf aus rund 600 Meilen an Öl-, Erdgas-und Wasserpipelines, aber auch aus Produktions-Kapazitäten von rund 175.000 Barrel Öl-Äquivalent pro Tag. Mit den nun vereinbarten 9,5 Milliarden Dollar Kaufpreis macht Shell einen ziemlichen Reibach, nachdem man einen Großteil dieser jetzt verkauften Assets 2012 für 1,9 Milliarden Dollar erworben hatte.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!

Milliardenschwere Ausschüttungen

Größter Profiteur dieser Transaktion sollen die Shell-Aktionäre sein. Denn insgesamt 7 Milliarden Dollar des Kaufpreises sollen nach dem Abschluss als Ausschüttungen an die Anteilseigner gehen. Der Rest soll zur Stärkung der Bilanz verwendet werden. Wobei die geplanten Ausschüttungen on top gehen sollen auf die schon angekündigten Zahlungen von rund 20 bis 30 Prozent vom Cashflow. Damit folgt Shell konsequent seiner neuen Strategie, sich von Öl- und Gas-Assets zu trennen und im Gegenzug stärker in alternative Energien zu expandieren.

Durchbruch möglich

Die Börse feiert diesen neuesten Deal. Wobei es jetzt spannend wird, ob das ausreicht, um die Widerstandszone bei rund 17,70 Euro zu durchbrechen. Gelänge dies, wäre als nächstes Ziel der Bereich um 18,60 Euro greifbar nahe. Aber letztlich geht es natürlich vor allem darum, wieder in den Bereich von 25 Euro zu kommen, wo die damalige Unterstützung vor dem Sell-off Anfang 2020 lag.

Fazit

Spekulativ aufgestellte Investoren, die auf ein technisches Comeback der Shell-Aktie setzen, können auch einen Call-Optionsschein nutzen. Wir empfehlen einen Open End Turbo Call Optionsschein der UBS mit einem Hebel von 6,3. Das vorläufige Gewinnpotenzial taxieren wir auf rund 50 Prozent mit einem Kursziel bei 4,20 Euro. Den Stop-Loss setzen wir bei 2,10 Euro.

 

Trading Idee Shell
Basiswert Royal Dutch Shell
Produktgattung Knock-Out Warrants
Investmentrichtung Call
Emittent UBS
ISIN DE000UE6PQD4 / UE6PQD
Laufzeit Open end
Stand 21.09.2021 11:25 Uhr
Kurs Hebelprodukt 2,79 Euro
Basispreis variabel 14,91 Euro
Knock-out-Schwelle 14,91 Euro
Hebel 6,3
Abstand zum Knock-out 14,9 Prozent
Stop-Loss 2,10 Euro
Ziel 4,20 Euro (+50,5 %)

 

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc-consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich. Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt), die dazugehörigen endgültigen Bedingungen sowie etwaige Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com

Nachrichten zu Shell (Royal Dutch Shell) (A)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Shell (Royal Dutch Shell) (A)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OverweightBarclays Capital
07.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyUBS AG
07.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformRBC Capital Markets
07.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyJefferies & Company Inc.
11.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OverweightBarclays Capital
07.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyUBS AG
07.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformRBC Capital Markets
07.10.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) BuyJefferies & Company Inc.
26.08.2020Shell (Royal Dutch Shell) (A) UnderweightBarclays Capital
29.11.2017Shell (Royal Dutch Shell) (A) SellCitigroup Corp.
17.04.2013Royal Dutch Shell Grou a verkaufenExane-BNP Paribas SA
28.11.2012Royal Dutch Shell Grou a underperformExane-BNP Paribas SA
05.11.2012Royal Dutch Shell Grou a sellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Shell (Royal Dutch Shell) (A) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

Dow schließt im Plus -- DAX geht fester in den Feierabend -- Hertz bestellt 100.000 Teslas -- ifo-Index sinkt -- Finanzinvestoren wollen zooplus gemeinsam übernehmen -- BASF, Deutsche Bank im Fokus

Wachstum von Michelin schwächt sich ab. Moderna: Corona-Impfung bei Kindern mit 'robuster Wirkung'. Microsoft warnt vor weiteren Hackerangriffen. Daimler Truck erhält Straßenzulassung für Brennstoffzellen-Lkw. PayPal: Verfolgen derzeit nicht den Kauf von Pinterest. FUCHS PETROLUB-Aufsichtsratschef Bock gibt 2022 sein Amt auf. Italien blockiert offenbar Verisem-Übernahme durch Syngenta.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln