21.09.2021 11:09
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee Varta: Im Aufwärtssog

Trading Idee: Trading Idee Varta: Im Aufwärtssog | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Der Aktienkurs des Batterieherstellers Varta ist für seine starken Schwankungen bekannt. Auf Enttäuschungen folgt jedoch meist schnell neue Fantasie. Die jüngsten Zahlen zu den Elektro-Exporten könnten der Aktie zu einem Comeback verhelfen.
Werbung

Varta ist Spezialist für Batterien und aufladbaren Lithium-Ionen-Knopfzellen, die in Hörgeräten, kabellosen Kopfhörern und vielzähligen anderen Elektroprodukten eingesetzt werden. Produktneueinführungen der großen Elektronikkonzerne sind dann oft Kurstreiber. Der Markt spekuliert dann nämlich auch auf einen höheren Batteriebedarf.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!

Kein neuer AirPod

Dementsprechend kam die Nachricht, dass Apple bei Vorstellung des neuen iPhone 13 keinen neuen AirPod angekündigt hat, bei den Varta-Aktionären nicht gut an. Der AirPod ist ein kabelloser Kopfhörer – prädestiniert für die Varta-Lösungen. Zudem wird die Bestätigung der Geschäftsziele für 2021 im August so gewertet, dass die neuen Produktionskapazitäten für weiteres Wachstum noch nicht verfügbar sind.

Neue Fantasie

Das Unternehmen hat jedoch bereits angekündigt, dass neue Aufträge für die zweite Jahreshälfte bereits anlaufen. Hinzu kommt, dass es in der heimischen Elektroindustrie laut ZVEI kräftig brummt. Das könnte Varta helfen. Die Analysten der DZ Bank sind positiv gestimmt und haben die Aktie auf „Kaufen“ (zuvor: „Halten“) hochgestuft. Das Kursziel beträgt 145 Euro.

Fazit:

Varta hat kräftig in neue Kapazitäten investiert. Neue Aufträge sind für die zweite Jahreshälfte 2021 angekündigt. Spekulativ orientierte Anleger setzen mit einem Open End Turbo Call Optionsschein der UBS auf kurzfristig steigende Kurse. Dabei halten wir einen Anstieg der Aktie bis in den Bereich um 135 Euro für möglich. Für den Optionsschein sehen wir ein Kurspotenzial bis 3,55 Euro, was einem Zuwachs um 45 bis 50 Prozent entspräche. Der Stop-Loss ist bei 1,80 Euro zu setzen.

 

Trading Idee Varta
Basiswert Varta
Produktgattung Knock-Out Warrants
Investmentrichtung Call
Emittent UBS
ISIN DE000UD9LMZ0 / UD9LMZ
Laufzeit Open end
Stand 21.09.2021 10:41 Uhr
Kurs Hebelprodukt 2,42 Euro
Basispreis variabel 93,32 Euro
Knock-out-Schwelle 93,32 Euro
Hebel 4,8
Abstand zum Knock-out 19,0 Prozent
Stop-Loss 1,80 Euro
Ziel 3,55 Euro (+47 %)

 

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc-consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich. Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt), die dazugehörigen endgültigen Bedingungen sowie etwaige Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Mirco Vacca / Shutterstock.com

Nachrichten zu Varta AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Varta AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.09.2021Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.08.2021Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.08.2021Varta ReduceKepler Cheuvreux
17.08.2021Varta KaufenDZ BANK
16.08.2021Varta SellWarburg Research
17.08.2021Varta KaufenDZ BANK
12.05.2021Varta kaufenDZ BANK
12.11.2020Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2020Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.08.2020Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.09.2021Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.08.2021Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.06.2021Varta HaltenDZ BANK
17.05.2021Varta HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
14.05.2021Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.08.2021Varta ReduceKepler Cheuvreux
16.08.2021Varta SellWarburg Research
13.08.2021Varta ReduceKepler Cheuvreux
29.06.2021Varta ReduceKepler Cheuvreux
25.05.2021Varta ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Varta AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich uneins -- DAX geht stärker ins Wochenende -- Continental senkt Ausblick 2021 -- Snap enttäuscht Anleger -- Intel steigert Umsatz und Gewinn -- Evergrande, American Express im Fokus

Powell: Drosselung der Anleihekäufe sollte Mitte 2022 abgeschlossen sein. Goldman gewährt CEO Solomon und President Waldron einmaligen Bonus. Facebook schließt Lizenz-Vereinbarung mit französischen Verlagen. Honeywell senkt Umsatzprognose 2021. Schlumberger kehrt mit Wachstum deutlich in die Gewinnzone zurück. Siemens Energy zieht sich aus Wasserkraft-JV mit Voith zurück.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln