17.08.2021 12:32
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee Varta: Jetzt der Rebound?

Trading Idee: Trading Idee Varta: Jetzt der Rebound? | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Der Batteriehersteller Varta hat einige harte Tage hinter sich. Nach einem enttäuscht aufgenommenen Halbjahresergebnis sackte die Aktie zeitweise um fast 25 Prozent nach unten durch. Doch nun könnte jetzt wieder ein technischer Rebound auf dem Programm stehen.
Werbung

Erfahrene Anleger kennen das: Wenn ein Unternehmen enttäuscht, zumal ein hoch bewertetes, sind viele Investoren nicht zimperlich und schicken den Wert in den Keller. Dort schließt sich dann in der Regel eine gewisse Stabilisierungsphase an, an deren Ende dann meist Analysten-Stimmen kommen, die darauf hinweisen, dass trotz der negativen Zahlen der Markt mit seinen Abschlägen überzogen habe.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!

Enttäuschender Ausblick

Dieses Szenario scheinen wir jetzt auch bei Varta zu erleben. Natürlich hatte der Batteriehersteller Anleger und Analysten gleichermaßen auf dem falschen Fuß erwischt. Denn man hatte für das erste Halbjahres ein verlangsamtes Wachstum bei Umsatz und Gewinn melden müssen. Hinzu kam, dass das Unternehmen zwar nach wie vor für das Gesamtjahr mit positiven Wachstumsraten rechnet, unter anderem einem Anstieg des operativen Gewinns um rund 18 Prozent, die aber unterhalb dessen liegen, womit der Markt gerechnet hatte.

Erste positive Analystenkommentare

Nach dem Sell-off legt sich nun langsam der Staub und die ersten Analysten kommen auch wieder mit positiveren Einschätzungen an den Markt. So ganz aktuell die DZ Bank mit einer neuen Kaufempfehlung und einem Kursziel von 145 Euro, was immerhin knapp 10 Prozent Kurspotenzial vom aktuellen Niveau aus versprechen würde. Von diesem Hintergrund ist es durchaus möglich, dass Varta im Bereich um 130 Euro den Boden gefunden hat mit einer Chance, sich in Richtung der 145 Euro, die gleichzeitig auch einen technischen Widerstand bilden, wieder erholen zu können.

Fazit

Spekulativ aufgestellte Anleger, die hier ebenfalls auf einen technisch induzierten Rebound setzen, können dafür auch einen Call-Optionsschein nutzen. Wir empfehlen einen Open End Turbo Call Optionsschein der UBS mit einem Hebel von 5,0. Das Gewinnpotenzial taxieren wir auf rund 40 Prozent mit einem Kursziel bei rund 4,00 Euro. Den Stop-Loss setzen wir bei 2,25 Euro.

 

Trading Idee Varta
Basiswert Varta
Produktgattung Knock-Out Warrants
Investmentrichtung Call
Emittent UBS
ISIN DE000UH1VVG3 / UH1VVG
Laufzeit Open end
Stand 17.08.2021 12:30 Uhr
Kurs Hebelprodukt 2,83 Euro
Basispreis variabel 109,00 Euro
Knock-out-Schwelle 109,00 Euro
Hebel 5,0
Abstand zum Knock-out 18,0 Prozent
Stop-Loss 2,25 Euro
Ziel 4,00 Euro (+41,3 %)

 

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc-consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich. Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt), die dazugehörigen endgültigen Bedingungen sowie etwaige Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Mirco Vacca / Shutterstock.com

Nachrichten zu Varta AG

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Varta AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.09.2021Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.08.2021Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.08.2021Varta ReduceKepler Cheuvreux
17.08.2021Varta KaufenDZ BANK
16.08.2021Varta SellWarburg Research
17.08.2021Varta KaufenDZ BANK
12.05.2021Varta kaufenDZ BANK
12.11.2020Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2020Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.08.2020Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.09.2021Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.08.2021Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.06.2021Varta HaltenDZ BANK
17.05.2021Varta HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
14.05.2021Varta HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.08.2021Varta ReduceKepler Cheuvreux
16.08.2021Varta SellWarburg Research
13.08.2021Varta ReduceKepler Cheuvreux
29.06.2021Varta ReduceKepler Cheuvreux
25.05.2021Varta ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Varta AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX um Vortagesschluss -- Software AG steigert Umsatz -- NEL erzielt Rekordumsatz -- Tesla verdient mehr -- Unilever mit Umsatzplus -- Evergrande, ADVA, Amadeus FiRe, IBM, SAP, Barclays im Fokus

Sartorius-Aktie knüpft an späte Erholung vom Vortag an. Analysten erhöhen Kursziele für Sixt. Anglo American erwartet Produktion teils am unteren Ende der Prognosespanne. RELX beschleunigt Wachstum. Zur Rose rechnet mit weniger Umsatzwachstum. Gastro-Erholung beflügelt METRO-Umsätze im Schlussquartal. Pernod Ricard steigert Umsatz dynamisch. INTERSHOP weiter in den schwarzen Zahlen.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln