24.06.2021 11:18
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee Wacker Chemie: Neue Rally

Trading Idee: Trading Idee Wacker Chemie: Neue Rally | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Als Produktionspartner bekam auch Wacker Chemie den Rückschlag des Impfstoff-Herstellers Curevac zu spüren. Doch das ist Schnee von gestern: Die Nachricht möglicher US-Sanktionen gegen einige chinesische Solarfirmen hat der Aktie einen neuen Schub gegeben. Ein neues Jahreshoch ist in Sichtweite.
Werbung

Bei Wacker Chemie liegt der Fokus auf Silikonen, Polymeren und Wafern. Abnehmerbranchen sind unter anderem die Pharma-, Textil-, Elektronik- und die Solarindustrie. Gerade bei Solarsilizium ist das Unternehmen sehr stark positioniert. Bevorstehende Sanktionen der USA gegen chinesische Solarunternehmen könnten die US-Nachfrage für Wacker spürbar antreiben.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!

Mehrere Wachstumstreiber

Das Solargeschäft ist aber nur eine der Zukunftstechnologien, von denen Wacker Chemie profitiert. Mit dem jüngst gestarteten Bau eines Anlagenkomplexes zur Herstellung von grünem Wasserstoff und Methanol als Grundstoff für die Silikone setzt Wacker auf eine weitere Trendtechnologie. Zudem winkt für das Projekt eine EU-Förderung aus Brüssel.

Kursziel erhöht

Unabhängig von möglichen Zuschüssen verfügt Wacker Chemie durch den Verkauf des Siltronic-Anteils über finanzielle Mittel in Milliardenhöhe. Dass dieses Geld sinnvoll investiert wird, glauben auch die Analysten von Warburg Research. In ihrer jüngsten Einschätzung heben die Analysten das Kursziel auf 156,00 Euro (zuvor: 151,00 Euro) an und erneuen das Rating „Buy“.

Fazit:

Die Wacker-Aktie holt gerade den Kursrückgang nach den negativen Nachrichten von Curevac auf und nimmt einen weiteren Anlauf auf alte Höchstwerte. Spekulativ orientierte Anleger setzen mit einem Open End Turbo Call Optionsschein der UBS auf weiter steigende Notierungen. Dabei halten wir einen Anstieg bei der Aktie bis in den Bereich um 150 Euro für möglich. Für den Optionsschein sehen wir ein Kurspotenzial von 30 bis 35 Prozent mit einem Kursziel von 3,80 Euro. Abgesichert wird die Position mit einem Stop-Loss bei 2,10 Euro.

 

Trading Idee Wacker Chemie
Basiswert Wacker Chemie
Produktgattung Knock-Out Warrants
Investmentrichtung Call
Emittent UBS
ISIN DE000UE7T5Z2 / UE7T5Z
Laufzeit Open end
Stand 24.06.2021 11:06 Uhr
Kurs Hebelprodukt 2,85 Euro
Basispreis variabel 106,79 Euro
Knock-out-Schwelle 106,79 Euro
Hebel 4,7
Abstand zum Knock-out 20,5 Prozent
Stop-Loss 2,10 Euro
Ziel 3,80 Euro (+33,3 %)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc-consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich. Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt), die dazugehörigen endgültigen Bedingungen sowie etwaige Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: WACKER Chemie

Nachrichten zu WACKER CHEMIE AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu WACKER CHEMIE AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.07.2021WACKER CHEMIE BuyBaader Bank
14.07.2021WACKER CHEMIE BuyUBS AG
25.06.2021WACKER CHEMIE buyUBS AG
25.06.2021WACKER CHEMIE HoldKepler Cheuvreux
25.06.2021WACKER CHEMIE buyWarburg Research
16.07.2021WACKER CHEMIE BuyBaader Bank
14.07.2021WACKER CHEMIE BuyUBS AG
25.06.2021WACKER CHEMIE buyUBS AG
25.06.2021WACKER CHEMIE buyWarburg Research
24.06.2021WACKER CHEMIE buyBaader Bank
25.06.2021WACKER CHEMIE HoldKepler Cheuvreux
23.06.2021WACKER CHEMIE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.06.2021WACKER CHEMIE HoldKepler Cheuvreux
17.06.2021WACKER CHEMIE NeutralJP Morgan Chase & Co.
02.06.2021WACKER CHEMIE HoldKepler Cheuvreux
17.06.2020WACKER CHEMIE ReduceKepler Cheuvreux
28.05.2020WACKER CHEMIE ReduceKepler Cheuvreux
30.03.2020WACKER CHEMIE ReduceKepler Cheuvreux
17.03.2020WACKER CHEMIE ReduceKepler Cheuvreux
21.02.2020WACKER CHEMIE ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für WACKER CHEMIE AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen im Plus -- DAX geht fester ins Wochenende -- Deutsche Wohnen-Zusammenschluss gescheitert -- Moderna mit Impfzulassung für Jugendliche -- Shop Apotheke, Snap im Fokus

American Express macht großen Gewinnsprung. Schweden lässt Einsatz von AstraZeneca-Impfstoff auslaufen. Pharma-Zulieferer Lonza stellt mehr Mitarbeiter ein. Deutsche Wirtschaft wächst im Juli sehr dynamisch. Vodafone steigert Umsatz dank Roaming-Erlösen. BMW stoppt wegen Chipmangel die Produktion in Leipzig. Nordex kooperiert mit Rotorblatthersteller TPI in Mexiko.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Sind Sie an einem Investment in die Cannabis-Branche interessiert?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln