28.08.2012 15:00
Bewerten
(1)

Ungarns Notenbank senkt Leitzins erstmals seit zweieinhalb Jahren

In der Rezession: Ungarns Notenbank senkt Leitzins erstmals seit zweieinhalb Jahren | Nachricht | finanzen.net
In der Rezession
DRUCKEN
Die Notenbank Ungarns hat ihren Leitzins erstmals seit knapp zweieinhalb Jahren gesenkt.
Sie reduzierte den Zins, über den sich die Geschäftsbanken bei ihr refinanzieren können, um 0,25 Punkte auf 6,75 Prozent. Dies teilte die Zentralbank am Dienstag in Budapest mit. Es ist die erste Zinssenkung seit April 2010. Marktbeobachter wurden von dem Schritt überrascht. Sie hatten einen konstanten Zins erwartet.

     Ausschlaggebend für die Zinssenkung dürfte die schwache Wirtschaftsentwicklung sein. Das osteuropäische EU-Land befindet sich seit Jahresbeginn in der Rezession. Zugleich weist Ungarn mit aktuell 5,8 Prozent die höchste Inflationsrate in der gesamten Europäischen Union auf. Dies spricht für sich genommen gegen Zinssenkungen.

   Ungarn steht derzeit mit EU und Internationalem Währungsfonds (IWF) in Verhandlungen über eine milliardenschwere Kreditlinie. Damit will das Land die drohende Staatspleite verhindern. Allerdings gibt es zwischen der ungarischen Regierung von Ministerpräsident Viktor Orban und den potenziellen Geldgebern nach wie vor Streit. Dabei geht es unter anderem um die Unabhängigkeit der Gerichtsbarkeit. Die drei großen Ratingagenturen S&P, Moody's und Fitch haben die langfristige Kreditwürdigkeit Ungarns mittlerweile alle auf Ramsch-Niveau (Non-Investment-Grade) herabgestuft. /bgf/jsl

BUDAPEST (dpa-AFX)
Bildquellen: Jozsef Szasz-Fabian / Shutterstock.com, lithian / Shutterstock.com

Sparbriefe Zinsen

  • Anlagebetrag: 10.000 Euro
  • Anlagezeitraum: 3 Jahre
  • Einlagensicherung: Auch die Europäische
  • Zinszahlung: Alle Varianten
InstitutZinssatz
J&T BANKA1,70%
Atlantico Europa1,35%
Imprebanca1,36%
Banco BNI Europa1,35%
Privatbanka1,35%
weitere Sparbriefe Zinssätze

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- Dow geht schwächer aus dem Handel -- Fed signalisiert weitere Leitzinsanhebungen -- Dalios Wette gegen Europas Aktien könnte nach hinten losgehen -- Deutsche Börse im Fokus

Merck senkt Preiserwartung bei Verkauf von OTC-Sparte. Conze neuer Vorstandsvorsitzender der Prosiebensat1 Media. HOCHTIEF will nach Gewinnsprung Dividende kräftig erhöhen. Tesla aufgepasst: Daimler will Elektro-Lastwagen ab 2021 in Serie bauen. Italien: Noch keine Vorentscheidung für Weidmann als EZB-Präsident.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Thema: Künstliche Intelligenz

Im neuen Anlegermagazin stellen wir Ihnen drei Aktien aus dem Software-Sektor vor, die beim Megatrend "Künstliche Intelligenz" gut positioniert sind. Außerdem: Der US-Medienkonzern Walt Disney verspricht langfristigen Anlegern die Chance auf attraktive Renditen. Gilt das auch für RTL und ProSiebenSat1?
Kostenfrei registrieren und lesen!

Top-Rankings

Sechsstelliges Einkommen
So viel Geld lässt sich in Deutschland mit YouTube verdienen
Regionen mit guten Gehältern
In diesen Städten sind Arbeitnehmer am zufriedensten
KW 7: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Welche Kryptowährung hat das größte Zukunftspotenzial?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Deutsche Telekom AG555750
Steinhoff International N.V.A14XB9
Amazon906866
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
CommerzbankCBK100
Bitcoin Group SEA1TNV9
Infineon AG623100
Baumot Group AGA2DAM1
Allianz840400
Medigene AGA1X3W0
Siemens AG723610