13.10.2021 07:22

Fed-Mitglied Bullard für Start von Tapering im kommenden Monat

Folgen
Werbung

(Reuters) - Der US-Währungshüter James Bullard unterstützt den Beginn der Reduzierung der monatlichen Anleihekäufe im kommenden Monat.

Das sogenannte Tapering sollte im Frühling beendet werden, erklärte der Chef des Notenbankbezirks St. Louis am Dienstag. Dann könne die US-Notenbank Fed den Leitzins erhöhen, um die Inflation zu bekämpfen, falls das nötig sein sollte.

"Die Vorstellung, dass die Inflation kommt, ist vernünftig, aber ich möchte dieses Szenario nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 50 Prozent annehmen", sagte Bullard in einem CNBC-Interview. Er wolle auf die Möglichkeit vorbereitet sein, dass die Inflation in den kommenden Monaten hoch bleibe oder steige. "Ich möchte einfach in der Position sein, dass wir nächstes Jahr im Frühjahr oder Sommer in der Lage sind, einen früheren Schritt zu tun, falls wir dies tun müssen."

Werbung

Heute im Fokus

DAX freundlich -- US-Kongress wendet 'Shutdown' ab -- Aurubis erhöht Dividende -- Musk verkauft weitere Tesla-Aktien -- Allianz verspricht Dividendenwachstum -- DiDi, Daimler, Vonovia im Fokus

VW senkt Absatzziel für ID-Elektromodelle in China. Studie zur Booster-Wirkung belastet Valneva. Deutscher Automarkt auch im November mit Absatzeinbruch. CTS Eventim übernimmt regionale Ticketing-Anbieter. Evergrande-Rivale Kaisa bekommt keine Laufzeitverlängerung für Anleihe. Türkische Notenbank greift zur Lira-Stützung erneut am Devisenmarkt ein.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln