Festgeld-Tipp!

3,5 % auf Festgeld: Mit der Openbank flexibel bleiben wie beim Tagesgeld

12.06.24 10:26 Uhr

3,5 % auf Festgeld: Mit der Openbank flexibel bleiben wie beim Tagesgeld | finanzen.net

Entdecke das Angebot der Openbank: eine ganz neue, flexible Welt des Festgeld-Sparens. Dabei winken zum Beispiel 3,5 % Zinsen für sechs Monate. Viele weitere Laufzeiten und Zinssätze ab dem ersten Euro verfügbar. Lohnt sich das?

Alles auf einen Blick:

  • Das Flexgeld der Openbank* ermöglicht in erster Linie kostenloses Sparen ohne festgelegte Laufzeit oder Gebühren.
  • Es gibt feste Zinssätze für Einlagen ab 1,00 € ohne Höchstgrenze.
  • Besonders attraktiv und aktuell der beste Zinssatz am Markt: 3,5 % für sechs Monate Laufzeit.
  • Dieses Festgeld kann jederzeit aufgelöst werden - Ihr Geld erhalten Sie zurück plus garantierte 1,5 % Zinsen
  • Die Einlagen sind bis zu 100.000 € pro Einleger und Kreditinstitut geschützt.

Zinssatz und Garantiezeitraum

 

Für das Flexgeld der Openbank* gibt es feste Zinssätze, die für Einlagen ab 1,00 € ohne Höchstgrenze gelten. Diese Zinssätze bleiben während der gesamten Laufzeit stabil. Hier eine Übersicht über alle Laufzeiten und die dazu geltenden Zinssätze:
 

  • Drei Monate Laufzeit: 3,5 % nominal p.a.
  • Sechs Monate Laufzeit: 3,5 % nominal p.a.
  • Zwölf Monate Laufzeit: 3,4 % nominal p.a.
  • Zwei Jahre Laufzeit: 3,1 % nominal p.a.

 

Flexibilität und Verfügbarkeit

Mit diesem Festgeld-Angebot der Openbank* haben Sie die Flexibilität, jederzeit auf Ihr Geld zuzugreifen, ohne dass eine Kündigungsfrist oder Gebühren anfallen. Dadurch können Sie Ihre Finanzen nach Ihren Bedürfnissen verwalten. Innerhalb der festgelegten Zeiträume gelten attraktive Zinssätze. Müssen Sie doch schneller als erwartet an Ihr Geld, erhalten Sie ihr Geld zurück plus garantierte 1,5 % Zinsen auf den bisher gelaufenen Zeitraum.

 

Kontoeröffnung und Gebühren

Die Kontoeröffnung für das Flexgeld bei der Openbank* ist unkompliziert und kostenlos. Sie können online ein Konto eröffnen, ohne Mindestanlagebetrag oder Kontoführungsgebühren.

Einlagensicherung

Festgeld-Einlagen bei der Openbank sind bis zu 100.000 € pro Einleger und Kreditinstitut geschützt.

Vorteile

 

Das Festgeld-Angebot der Openbank* bietet eine kostenlose Flexibilität beim Sparen, ohne festgelegte Laufzeit oder Gebühren. Sie erhalten feste Zinssätze für Einlagen ab 1,00 € ohne Höchstgrenze, was Ihnen Planungssicherheit gibt. Im Falle einer vorzeitigen Auflösung erhalten Sie Ihr Geld zurück und zusätzlich 1,5 % Zinsen. Sie können von attraktiven Zinssätzen profitieren. Der Spitzenzinssatz von 3,5 % ist aktuell der beste Zinssatz für Festgeld am Markt. Die Flexgeldeinlagen sind bis zu 100.000 € pro Einleger und Kreditinstitut geschützt, was Ihre Ersparnisse absichert.

Nachteile

Als Anleger sollten Sie beachten, dass derzeit im Tagesgeldbereich attraktivere Zinssätze verfügbar sind. Es empfiehlt sich daher, eine Anlage in das Festgeld der Openbank nur dann zu planen, wenn Sie beabsichtigen, Ihr Geld für einen Zeitraum von drei Monaten oder länger anzulegen.

Fazit

Das Flexgeld der Openbank bietet eine attraktive Möglichkeit, Geld zu sparen, ohne sich langfristig zu binden. Mit attraktiven Zinssätzen, kostenloser Flexibilität und hoher Einlagensicherung ist es eine interessante Option für konservative Sparer.

Übrigens: Die aktuell besten Festgeldangebote finden Sie in unserem Festgeld-Vergleich. Vergleichen Sie gerne dieses Angebot mit anderen Anbietern.




*Das bedeutet das Sternchen: Unsere News sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit unsere Informationen kostenlos abrufbar sind, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen. Geld bekommt die finanzen.net GmbH, aber nie der Autor individuell, wenn Leser auf einen solchen Link klicken oder beim Anbieter einen Vertrag abschließen. Ob die finanzen.net GmbH eine Vergütung erhält und in welcher Höhe, hat keinerlei Einfluss auf die Produktempfehlungen. 

Dieser Text dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Anlageempfehlung dar. Die finanzen.net GmbH schließt jegliche Regressansprüche aus. Autoren, Herausgeber und die zitierten Quellen haften nicht für etwaige Verluste, die durch den Kauf oder Verkauf der in den Artikeln genannten Wertpapiere oder Finanzprodukte entstehen.

Bildquellen: Andrii Yalanskyi / Shutterstock.com