finanzen.net
03.09.2019 11:16
Bewerten
(0)

SNB - Negativzins führt nicht zu radikalem Bargeld-Horten

Keine Veränderung: SNB - Negativzins führt nicht zu radikalem Bargeld-Horten | Nachricht | finanzen.net
Keine Veränderung
Die Schweizerische Nationalbank sieht trotz der jahrelangen Negativzinsen in der Schweiz keine sprunghafte Zunahme der Bargeld-Nachfrage.
"Wir haben seit wir die Negativzinsen eingeführt haben, nicht eine wesentliche Veränderung festgestellt. Es gab eine gewisse Zunahme aber nicht eine radikale Verschiebung der Nachfrage", sagte SNB-Präsident Thomas Jordan am Dienstag anlässlich der Präsentation der neuen 100-Franken-Note. Das liege auch daran, dass das Horten von großen Mengen an Bargeld mit Kosten verbunden sei - etwa wenn es darum gehe, eine sichere Aufbewahrung zu gewährleisten. Allerdings sei es nicht von der Hand zu weisen, dass tiefe Zinsen die Nachfrage nach Bargeld steigen ließen, sagte SNB-Direktoriumsmitglied Fritz Zurbrügg.

In der Schweiz liegt der Leitzins bei minus 0,75 Prozent. Banken müssen also ab einem gewissen Freibetrag dafür bezahlen, wenn sie Geld bei der Notenbank parken. Diese Kosten reichen sie zunehmend vor allem an reiche Privatkunden mit hohen Bargeldbeständen weiter. Einige Experten halten es für möglich, dass die SNB die Zinsen weiter senkt - um den zuletzt wieder stärkeren Franken zu schwächen. Die nächste reguläre Zinssenkung der SNB findet am 19. September statt.

Bern (Reuters)

Bildquellen: Vladimir Wrangel / Shutterstock.com, FABRICE COFFRINI/AFP/Getty Images

Heute im Fokus

DAX unter Druck -- Dow leichter -- Thomas Cook stellt Insolvenzantrag -- Deutsche Wirtschaft fällt im September in Rezessionsbereich -- BVB, Adler Real Estate, DEUTZ, Wirecard im Fokus

Allianz und Co.: Große Investoren wollen Billionen klimafreundlich anlegen. BASF verkauft Geschäft mit Ultrafiltrationsmembranen an DuPont. Vonovia übernimmt Mehrheit an schwedischer Hembla. Geplanter Verkauf des Aktienhandels: Deutsche Bank schließt Vereinbarung mit BNP.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Bundesregierung hat ein Milliarden-Paket für den Klimaschutz beschlossen. Glauben Sie an dessen Wirksamkeit?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Thomas CookA0MR3W
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
BASFBASF11
BayerBAY001
Ballard Power Inc.A0RENB
K+S AGKSAG88