finanzen.net
12.02.2020 10:10

Schwedens Notenbank hält Leitzins wie erwartet bei Null Prozent

STOCKHOLM (dpa-AFX) - Die schwedische Notenbank hat den Leitzins wie erwartet nicht verändert und erneut einen stabilen Zins für die kommenden Jahren signalisiert. Der Leitzins verharre auf 0,0 Prozent, teilte die Reichsbank am Mittwoch in Stockholm mit. Alle 21 von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Ökonomen waren von dieser Zinsentscheidung ausgegangen.

Ende 2019 hatte die schwedische Notenbank als erste große Zentralbank ihre Negativzinspolitik beendet und den Leitzins mit einer Erhöhung um 0,25 Punkte auf die Nullmarke gesetzt. Nach der aktuellen Zinsentscheidung bekräftigten die Währungshüter frühere Aussagen, dass der Leitzins in den kommenden Jahren auf der Nulllinie verharren werde.

Sowohl die Weltwirtschaft als auch die schwedische Wirtschaft hätten sich im Rahmen der jüngsten Prognosen der Reichsbank entwickelt, hieß es weiter in der Mitteilung. Anders als im Dezember, als zwei der sechs Ratsmitglieder gegen eine Zinserhöhung auf null gestimmt hatten, habe es bei der aktuellen Zinsentscheidung keine abweichende Meinung gegeben, teilte die Notenbank weiter mit.

Am Devisenmarkt reagierte die schwedische Krone kaum auf die Zinsentscheidung und legte nur leicht im Handel mit dem US-Dollar zu./jkr/fba

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Coronavirus: Apple mit Umsatzwarnung -- Tesla profitiert von Batterienliefervertrag -- Goldpreis auf Rekordhoch -- HeidelbergCement, Deutsche Börse, HSBC, BHP im Fokus

TAKKT will einen Euro Dividende je Aktie ausschütten. DuPont tauscht wegen Wachstumsschwäche Chef aus. Walmart enttäuscht mit Prognose. Milliarden-Deal: Alstom will Bombardier-Zugsparte kaufen. PATRIZIA übertrifft eigene Prognose beim operativen Ergebnis. Trotz Schlichtung: Lufthansas Kündigungsprozess um Ex-Ufo-Chef geht weiter.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
PowerCell Sweden ABA14TK6
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
ITM Power plcA0B57L
Deutsche Telekom AG555750