finanzen.net
15.02.2013 08:00
Bewerten
(0)

Abtrünnige Libor-Banken erhielten Drohbriefe

Nach dem verheerenden Manipulationsskandal versucht die britische Finanzaufsicht FSA den Interbanken-Leitzins Libor mit aller Macht vor dem Untergang zu bewahren. Sie schickte jüngst barsche Warnbriefe an Großbanken, die aus dem Libor aussteigen wollten. Die Branche fühlt sich geknebelt.


Nach dem verheerenden Manipulationsskandal versucht die britische Finanzaufsicht FSA mit aller Macht den Interbanken-Leitzins Libor vor dem Untergang zu bewahren. Sie verschickte vor kurzem barsche Warnbriefe an eine Handvoll von Großbanken, die mit dem Gedanken spielten, aus dem Libor-Beschlussgremium auszusteigen. Das berichten Personen, die davon wissen.

Auch die französische BNP Paribas und die holländische Rabobank hätten ein solches Schreiben bekommen. Darin hätten die Finanzaufseher die Banken vor einem Ausstieg gewarnt, sagen die Insider. Zuvor hatten die Banken beim Verband British Bankers' Association (BBA), der den Libor organisiert, durchblicken lassen, dass sie das Libor-Beschlussgremium in London verlassen wollten. Das hatte sich offensichtlich bis zu den Finanzaufsehern durchgesprochen, die einen Kollaps des Leitzinses nun entschlossen verhindern wollen.

Der Libor ist der Zinssatz, zu dem sich Banken untereinander Geld leihen. Er regelt weltweite Transaktionen in Billionenhöhe. Aber sein Ruf ist massiv ramponiert ... Lesen Sie den vollständigen Artikel auf WSJ.de

Nachrichten zu BNP Paribas S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BNP Paribas S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.02.2020BNP Paribas buyUBS AG
11.02.2020BNP Paribas buyDeutsche Bank AG
07.02.2020BNP Paribas NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.02.2020BNP Paribas buyDeutsche Bank AG
06.02.2020BNP Paribas NeutralCredit Suisse Group
12.02.2020BNP Paribas buyUBS AG
11.02.2020BNP Paribas buyDeutsche Bank AG
06.02.2020BNP Paribas buyDeutsche Bank AG
06.02.2020BNP Paribas OutperformRBC Capital Markets
05.02.2020BNP Paribas OutperformRBC Capital Markets
07.02.2020BNP Paribas NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.02.2020BNP Paribas NeutralCredit Suisse Group
05.02.2020BNP Paribas NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.01.2020BNP Paribas NeutralJP Morgan Chase & Co.
13.01.2020BNP Paribas HoldKepler Cheuvreux
05.02.2020BNP Paribas UnderweightBarclays Capital
03.02.2020BNP Paribas SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.11.2019BNP Paribas UnderweightBarclays Capital
31.10.2019BNP Paribas UnderweightBarclays Capital
13.09.2019BNP Paribas UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BNP Paribas S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX mit neuem Rekord -- Wall Street bleibt geschlossen -- Varta überzeugt mit Zahlen -- Buffetts Berkshire Hathaway mit weniger Apple-Aktien in Q4 -- Tesla, Bayer, BASF, Wirecard, T-Mobile im Fokus

thyssenkrupp will mit Carlyle, Blackstone & Co. über Verkauf der Aufzüge verhandeln. Axel Springer dementiert Bericht über radikalen Umbau und Auslagerung. Unitymedia verschwindet - Vodafone baut Gigabit-Anschlüsse weiter aus. LEONI-Aktie schießt zweistellig hoch - Bank Quirin empfiehlt Kauf. Alstom-Aktie steigt: Gespräche über Kauf von Bombardiers Zuggeschäft bestätigt.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Apple Inc.865985