finanzen.net

Takata Aktie WKN: A0LCVH / ISIN: JP3457000002

mehr Daten anzeigen
Diese Aktie wird nicht mehr gehandelt

Takata News

Nach Übernahme
Chef des insolventen Airbagbauers Takata tritt zurück
Nach der Übernahme des insolventen japanischen Airbag-Herstellers Takata durch den chinesisch-amerikanischen Autozulieferer KSS ist der bisherige Takata-Chef Shigehisa Takada zurückgetreten.
Insolventer Konzern
Autozuliefer KSS kauft japanischen Airbag-Hersteller Takata
Der insolvente japanische Airbag-Hersteller Takata wird für 1,35 Milliarden Euro von dem chinesisch-amerikanischen Autozulieferer KSS übernommen.
24.07.17
Australische Behörde untersucht Takata-Airbags (dpa-afx)
26.06.17
Expertin zu Takata: Unternehmen haben bei Insolvenz in Japan gute Karten (dpa-afx)
26.06.17
Takata meldet Insolvenz an - Keine Verfahren in Europa geplant (dpa-afx)
Pleitegefahr
Takata-Aktie im freien Fall: Insolvenzantrag steht kurz bevor
Der angeschlagene japanische Airbaghersteller Takata gerät in Tokio massiv unter Druck - die Aktie bricht um 55 Prozent ein.
22.06.17
Takata-Aktie bricht weiter ein - Takata: Keine Entscheidung zu Gläubigerschutz (dpa-afx)
16.06.17
Takata soll sich wegen Airbag-Desaster auf die Insolvenz vorbereiten (dpa-afx)
Nach drei Jahresverlusten
Takata soll Antrag auf Gläubigerschutz vorbereiten
Der wegen des Skandals um defekte Airbags erschütterte japanische Autozulieferer Takata bereitet Reuters-Informationen zufolge einen Antrag auf Gläubigerschutz vor.
10.05.17
Takata sinkt wegen Kosten für Airbag-Rückrufe tiefer ins Minus (dpa-afx)
Ärger ohne Ende
Warum immer noch Autobauer auf Takata-Airbags setzen
Einige Tote, viele Verletzte und die größte Rückrufaktion in der Automobilgeschichte. Seit Jahren hat der Skandal um Airbags von Takata kein Ende. Wieso werden immer noch fehlerhafte Takata-Airbags in Neuwagen verbaut?
30.03.17
Autozulieferer Takata baut 150 Stellen in Sachsen ab (dpa-afx)
28.02.17
Takata macht mit Airbag-Geständnis Weg für möglichen eigenen Verkauf frei (Reuters)
Wegen Airbag-Skandals
Takata meldet Gewinnwarnung
Wegen hoher Kosten durch den Rückruf fehlerhafter Airbags sowie einer Milliardenstrafe in den USA hat der japanische Autozulieferer Takata seine Gewinnprognose gekippt.
09.02.17
Takata rechnet mit Sonderverlusten wegen Airbag-Skandal (dpa-afx)
13.01.17
ROUNDUP 2: Takata zahlt Milliardenstrafe im Airbag-Skandal - Manager angeklagt (dpa-afx)
Manager angeklagt
Takata zahlt Milliardenstrafe im Airbag-Skandal
Der japanische Autozulieferer Takata hat sich mit der US-Justiz auf einen Vergleich im Streit um defekte Airbags geeinigt.
13.01.17
US-Justiz klagt drei Takata-Manager im Airbag-Skandal an (dpa-afx)
Vergleich in Aussicht
Takata kurz vor Milliarden-Vergleich mit US-Justiz
Der Autozulieferer Takata steht einem Zeitungsbericht zufolge kurz vor der Einigung mit den US-Behörden im Streit um defekte Airbags.
28.12.16
Takata vor Vergleich mit US-Justiz im Airbag-Skandal (dpa-afx)
04.11.16
Japanischer Airbag-Zulieferer Takata erhöht Gewinnprognose (dpa-afx)
American Dream
Tellerwäscher, Angestellter, CEO, Milliardär: Die unglaubliche Erfolgsgeschichte von Shahid Khan
Die Geschichte von Shahid Khan könnte klischeehafter nicht umschrieben werden: Vom Tellerwäscher arbeitete er sich zum Milliardär hoch - und besitzt heute sogar einen europäischen Fußballverein.
Nach Airbag-Problemen
Takata erwägt wohl Insolvenzantrag für US-Geschäft
Der wegen massenhafter Rückrufe angeschlagene japanische Airbag-Hersteller Takata könnte einem Zeitungsbericht zufolge Insolvenz in den USA beantragen.
Vor Insolvenz?
Takata-Aktie bricht zweistellig ein - Takata könnte Insolvenz anmelden
Ein Medienbericht schockierte am Morgen die Takata-Anleger: Offenbar ziehen potenzielle Käufer eine Insolvenz des Unternehmens in Betracht.
DAX schließt klar im Minus -- Wall Street leicht im Plus -- Fed-Protokoll: Notenbanker halten sich ihre Optionen offen -- Wirecard, KUKA im Fokus
Eurokurs legt nach Fed-Protokoll zu. Rechtsstreit mit Zulieferer lähmt nun teils auch VW-Stammwerk. Fed-Mitglied Bullard: Zinsen bleiben in den kommenden Jahren niedrig. Spaniens Volkspartei will im Ringen um Regierungsbildung mit Liberalen verhandeln. Urban Outfitters begeistert Anleger auf ganzer Linie. Apple kündigt Entwicklungszentrum in China an. Monsanto soll Interessent Bayer begrenzten Einblick gewähren.
05.08.16
Airbag-Probleme brocken Takata Gewinneinbruch ein (Reuters)
DAX geht im Plus ins Wochenende -- Dow knapp im Minus -- HeidelbergCement verdient kräftig -- Amazon mit Rekordgewinn -- Alphabet mit Umsatzwachstum -- SolarWorld, VW im Fokus
Gerücht über Investoren-Interesse an HPE lässt Aktie steigen. Rettungsplan für Krisenbank Monte dei Paschi rückt näher. VW hadert weiter mit US-Klagen - Hunderte neue Mitarbeiter nötig. Sinkflug der Ölpreise durch schwache US-Daten etwas ausgebremst. AB InBev nimmt letzte Wettbewerbshürde vor SABMiller-Fusion. US-Notenbanker Williams: Zwei Zinsanhebungen in diesem Jahr möglich. US-Wirtschaft wächst nur halb so stark wie erhofft.
Bis "Übergabe" im Amt
Takata: Chef von kriselndem Airbag-Hersteller kündigt Rücktritt an
Der Chef des von einem Airbag-Skandal erschütterten Autozulieferers Takata hat sich nun doch dem Druck gebeugt und seinen Rücktritt angekündigt.
DAX schließt deutlich im Plus -- Dow fester -- Soros wettet gegen Deutsche Bank -- Abgasaffäre in USA soll VW über 14,7 Milliarden Dollar kosten -- Großbritannien-Rating gesenkt -- K+S, RWE im Fokus
KUKA schließt Investorenvereinbarung mit Midea. Nach Brexit-Entscheid droht Freihandelsabkommen TTIP das Aus. Salzgitter rechnet mit besserem Ergebnis im Gesamtjahr. US-Wirtschaft wächst im ersten Quartal um 1,1 Prozent. Mindestlohn steigt auf 8,84 Euro. Was Elon Musk mit der SolarCity-Übernahme wirklich vorhat.
DAX schließt kaum bewegt -- Dow im Plus -- Draghi: Leitzinsen bleiben für längere Zeit auf Rekordtief -- Keynote am 13. Juni: Neues von Apple -- E.ON, Uniper, Bilfinger im Fokus
Lufthansa will enger mit SAS kooperieren, aber nicht investieren. Zwei ehemalige Händler der Deutschen Bank in den USA angeklagt. Fitch bestätigt Bonitätsbewertung für Daimler. Flugsicherheitsbehörde erteilt Airbus' "Super Puma" Flugverbot. Gewerkschaften kritisieren Verkauf von Bilfinger-Sparte. VW ruft weitere Takata-Airbags in USA zurück. Ölkartell Opec einigt sich nicht auf Förderbegrenzung. J&J kauft Shampoohersteller Vogue.
DAX schließt rot -- Wall Street kaum verändert -- OECD: Brexit würde in Europa Finanzschock auslösen -- Deutsche Bank würde Postbank auch an Chinesen verkaufen -- Icahn kauft Allergan-Aktien
VW-Verkäufe in USA sacken kräftig ab. Fed-Akten - Hacker haben US-Notenbank mehrfach ins Visier genommen. Deutsche Börse und LSE wollen bei Fusion über 1000 Stellen streichen. Yahoo-Chefin Marissa Mayer benötigt Tag und Nacht Personenschutz. Salesforce setzt mit Zukauf auf Boom im Online-Handel.
DAX geht mit Plus ins Wochenende -- Dow: Yellen-Effekt verpufft -- US-Wirtschaft wächst schwach -- VW will wohl Milliarden in Batteriefabrik für E-Autos investieren -- SGL, Google und Oracle im Fokus
Bank of America versucht erneut Kreditkartentochter MBNA zu verkaufen. Monsanto-Managern winkt Millionen-Regen bei Übernahme. Air France tankt nach Sprit-Protesten mehr im Ausland. EU verschärft erneut Sanktionen gegen Nordkorea. Aktionäre von DMG Mori sollen Abfindung von 37,35 Euro erhalten. Yellen: Leitzinserhöhung in den kommenden Monaten angemessen. BMW & Co.: Autobauer rufen in den USA Millionen Wagen zurück.
DAX geht fester ins lange Wochenende -- Wall Street im Minus -- Apple steigt mit einer Milliarde bei chinesischem Uber-Rivalen ein -- Bechtle wächst kräftig -- Salzgitter mit Ergebnisrückgang
USA genehmigen Milliarden-Übernahme von Linde-Rivale Air Liquide. Österreich verzichtet vorerst auf Grenzkontrollen am Brenner. Weitere Verzögerung bei Transportflieger A400M. Ölpreise sinken leicht nach starken Vortagesgewinnen. Piloten wollen bis Ende Juli mit Lufthansa weiter verhandeln. VW-Tarifmitarbeiter bekommen 3950 Euro Bonus. Neues EU-Verfahren gegen Billigstahlimporte aus China. Trump attackiert Amazon - "Riesiges Monopol-Problem". Delticom meldet Umsatzplus per April.
11.05.16
ROUNDUP: Airbag-Rückrufe sorgen bei Takata wieder für rote Zahlen (dpa-afx)
Zweites Jahr in Folge
Takata schreibt wegen Airbag-Rückrufen erneut rote Zahlen
Der japanische Autozulieferer Takata hat angesichts der Massen-Rückrufe wegen defekter Airbags im zweiten Jahr in Folge rote Zahlen geschrieben.
DAX geht leichter aus dem Handel -- US-Börsen schließen im Minus -- E.ON mit Gewinnsprung -- Toyota fährt Rekordgewinne ein -- LANXESS erhöht Prognose -- Disney, Allianz, Audi im Fokus
Drillisch investiert weiter in Wachstum. Eurokurs hält sich über 1,14 US-Dollar. Vivendi leicht unter Erwartungen. Air Berlin dämmt Nettoverlust ein. Commerzbank stoppt umstrittene 'Cum-Cum'-Geschäfte. adidas erhöht Jahresprognose. US-Rohölvorräte fallen überraschend. Fossil verfehlt Markterwartungen.
09.05.16
Zulieferer Takata rechnet wegen Airbag-Debakels erneut mit Verlusten (dpa-afx)
Skandal hat Konsequenzen
Takata rutscht wegen Airbag-Skandal in die Verlustzone
Der japanische Autozulieferer Takata rutscht wegen der Kosten für der millionenfachen Airbag-Rückrufe in die roten Zahlen.
DAX schließt weit im Plus --- Wall Street schließt uneinheitlich -- Rocket Internet-Chef kann Aktien-Talfahrt nicht nachvollziehen -- Jeff Bezos macht Amazon-Aktien zu Cash -- Volkswagen im Fokus
Aktivistischer Investor will STADA-Aufsichtsrat erneuern. Kredit-Plattform LendingClub stürzt an der Börse ab. Hedgefonds Muddy Waters droht Bafin-Ärger nach Attacke auf Ströer. Schaeffler im Juni wohl im MDAX. Ratiopharm-Mutter Teva macht mehr Gewinn. Österreichs Kanzler Faymann tritt zurück. DHL meldet erfolgreiche Tests mit Paketdrohne.
04.05.16
KORREKTUR/Aufsicht: Takata muss bis zu 40 Millionen weitere Airbags zurückrufen (dpa-afx)
Seite: 12

Takata News

Takata News: auf dieser Seite finden Sie alle Takata News und Nachrichten zur Takata Aktie. Dies beinhaltet die Agentur-Feeds auf finanzen.net, aber auch Takata News auf einer Vielzahl externer Seiten. Externe Links sind am entsprechenden Link-Symbol zu erkennen. Um Takata News auf externen Seiten zu lesen, folgen Sie einfach dem entsprechenden Link.

Meistgelesene Takata News

Keine Nachrichten gefunden.

Takata Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Siemens AG723610