Bild zum Artikel Guter Überblick über die Finanzen Pleo Technologies GmbH
Ausgabenkontrolle

Ausgabenkontrolle ist für unternehmerischen Erfolg unverzichtbar – so gelingt sie

Das Wort Kontrolle hat in der heutigen Gesellschaft oft eine negative Konnotation. Das gilt insbesondere im Kontext der Wirtschaft, wo damit ein Mangel an Freiheiten verbunden ist. In Unternehmen kann eine übermäßige Kontrolle der Innovation und dem Mut, Risiken einzugehen oder etwas Neues auszuprobieren, im Wege stehen.
Dennoch ist Kontrolle im Sinne der Steuerung zumindest in einigen Bereichen unverzichtbar und damit etwas Positives. Es ist sogar notwendig, um am Markt bestehen zu können, etwa um die Unternehmensausgaben im möglichen Rahmen zu halten oder die Transparenz für wirklich gute Entscheidungen zu wahren. Zukunftsorientierte Ausgabenkontrolle gehört daher zu den Schlüsselfaktoren, um als Unternehmen im heutigen Wirtschaftsklima nicht nur zu überleben, sondern auch zu gedeihen. Tatsächlich stellen sie mehr eine Chance als eine Einschränkung dar.

Aktualisiert am

Kontrolle und Ausgaben sind keine Gegensätze

Es liegt an den Verantwortlichen im jeweiligen Unternehmen, Kontrolle nicht als Gegner, sondern als etwas Positives bei den Ausgaben zu sehen. Daher muss die Ausgabenkontrolle in der Gesamtstrategie berücksichtigt werden, um die Weichen für den Erfolg zu stellen und das Vertrauen in das Unternehmen sowie seinen wirtschaftlichen Erfolg zu stärken. Ausgabenkontrollen gehen in Unternehmen Hand in Hand mit transparentem Überblick in Echtzeit über Unternehmensausgaben. Sie sorgen dafür, dass Budgets eingehalten, Cashflows stabilisiert und demnach Steuererklärungen zuverlässiger und schneller erledigt werden können.

Eine wichtige Zutat zur Kontrolle ist Transparenz. Abteilungs- und unternehmensübergreifende Teams sollten sich über ihre Prozesse und Richtlinien im Klaren sein. Stattdessen verlassen sich zu viele Unternehmen darauf, die Einschränkungen oder den bürokratischen Aufwand im Zusammenhang mit Ausgaben während der Genehmigungen zu erklären.

Kontrolle, transparente Prozesse und klare Richtlinien sind daher kein lästiges Übel, sondern ein unverzichtbarer Erfolgsfaktor.

Mehr Ausgabenkontrolle mit Pleo

Pleo hat sich daher zum Ziel gesetzt, Unternehmen dabei zu helfen, Ausgabenkontrollen nicht nur ein positiveres Image zu verpassen, sondern sie auch richtig umzusetzen – um maximal von ihnen zu profitieren. Denn in ihrem aktuellen Bericht kamen die Experten zu dem Schluss: Ebenfalls ein Drittel der deutschen Unternehmen haben derzeit einen guten Überblick über die eigene finanzielle Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Der Grund dafür ist in den meisten Fällen die Unklarheit über ihre Ausgaben im Vorjahr.

Daher sollten all diese Unternehmen der Datentransparenz und -kontrolle oberste Priorität einräumen. Nur dann können sie sich besser fokussieren und strategisch positionieren, die nötige Klarheit schaffen, präzise planen und realistische Prognosen erstellen. Kurz gesagt: Nur so können sie ihren Erfolg langfristig sichern und steigern und Risiken wie Liquiditätsproblemen vorbeugen. Die Spesen-Management-Lösung von Pleo hilft dabei, Ausgaben digital zu verarbeiten, grundlegende Prozesse zu automatisieren und alle Geschäftsausgaben auf einer Plattform sichtbar zu machen. Für Mitarbeiter kommen beispielsweise sowohl virtuelle als auch physische Firmenkarten zum Einsatz, die überall dort eingesetzt werden können, wo Mastercard akzeptiert wird. Neben einer Spesenübersicht bietet Pleo auch eine Lösung zur Rechnungsverwaltung. Auf diese Weise erstellt Pleo einen ganzheitlichen unternehmensweiten Finanzüberblick mit hilfreichen Analysen für einen sofortigen Überblick und bessere strategische Entscheidungen.

Erfahrungen und Chancen mit der Pleo-Lösung

Durch den Einsatz der Geschäftsausgaben-Management-Lösung von Pleo können Finanzmanager mit weniger Zeitaufwand größere Erfolge erzielen und sich gleichzeitig auf die wirklich wichtigen Kernaufgaben konzentrieren. Dies gilt für Unternehmen jeder Art, Größe und Branche, denn Pleo passt sich problemlos dem Wachstum des Unternehmens an und ist individuell skalierbar. Für bereits vorhandene Buchhaltungstools – wie etwa DATEV – bietet Pleo nahtlose Schnittstellen. So können Ausgabendaten mit nur einem Klick exportiert werden, was mehr finanzielle Transparenz, einen geringeren Zeitaufwand sowie das Gefühl von Kontrolle bedeutet – und zwar im positiven Sinne. Apropos Kontrolle: Pleo-Karten können mit individuellen Ausgabenlimits versehen werden. Auf diesem Weg können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern innerhalb der Limits mehr finanziellen Freiraum geben, was sich positiv auf die Unternehmenskultur auswirkt, und eine wichtige Vertrauensbasis fördert.

"Es ist eine tolle Sache, allen Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, mit der eigenen Firmenkarte Dinge online und offline für das Unternehmen einzukaufen und zu bezahlen. Dennoch hat man im Backend alle Abonnements im Überblick. So können wir beispielsweise Limits und Berechtigungen flexibel steuern", schildert Philipp Riermeier von der Smart Enterprise Solutions GmbH seine Erfahrungen.
Impressum
Pleo Technologies GmbH
Frau Marie Weidmann
Grunerstrasse 13
10179 Berlin
Deutschland
Steuernummer: DE327074542
@: marie.weidmannpleo.io
Ein Angebot von advertorial.de