Bild zum Artikel Immobilien als Kapitalanlage stock.adobe.com - Tiberius Gracchus
Immobilie als Kapitalanlage

Immobilien als wertbeständige Kapitalanlage

Aufgrund einer hohen Inflation, stark schwankenden Aktienkursen und kaum Zinsen auf Festgeld interessieren sich immer mehr Menschen für Immobilien als Kapitalanlage. Denn Wohnungen, Häuser und andere Immobilien können nicht nur durch eine hohe Wertbeständigkeit punkten, sondern werfen auch eine beachtliche Rendite ab. Durchschnittlich liegt die Rendite bei Immobilien als Kapitalanlage zwischen vier bis sechs Prozent jährlich. Das entspricht in etwa der Verzinsung, die deutsche Sparer während der 1980er- und 1990er-Jahre auf ihr Sparkonto bekamen.

Aktualisiert am

Darum lohnen sich Immobilien als Kapitalanlage

Da trotz hoher Inflation die Zinsen nur minimal gestiegen sind und die Lebensunterhaltskosten in nie gekannte Höhen schießen, ist eine gute Kapitalanlage notwendig, um nicht dauerhaft an Kaufkraft zu verlieren. Aufgrund der ständigen Kursschwankungen ist es aber aktuell keine gute Idee, neu an der Börse einzusteigen. Aus diesem Grund weichen die meisten auf Immobilien als profitable Kapitalanlage aus. Da sich seit 2010 die Preise für Wohnimmobilien in vielen Teilen Deutschlands, vor allem in den Hauptstädten (zum Beispiel Stuttgart, München, Köln, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Berlin) verdoppelt haben, ist das eine gute Idee. Im ländlichen Bereich ist der Preisanstieg zwar geringer, jedoch sind immer noch gute Renditen zu erwirtschaften. Man darf dabei aber nicht aus den Augen verlieren, dass in sehr abgelegenen Regionen, in denen eine überalterte Bevölkerung lebt, der Immobilienwert auch auf null fallen kann.

Immobilien als Kapitalanlage: die Stolperfallen

Aktuell machen es eine Reihe an Faktoren schwieriger, auf dem Wohnimmobilienmarkt zu investieren, wie beispielsweise die gestiegenen Zinsen, die CO2-Abgabe, die Mietpreisbremse und vieles mehr. Investitionshürden, die es sich aber zu überwinden lohnt. Vor allem, wenn es um verwaltungsarme Immobilien geht, die nachhaltig Erträge erwirtschaften.

Gerade Kleinanleger haben oft nicht das notwendige Kapital, um direkt in Immobilien als Kapitalanlage zu investieren. Doch auch diese können von Immobilien als Kapitalanlage profitieren – Stichwort: Real Estate Investment Trusts (REITs). REITs bieten dasselbe Risiko- und Chancenprofil wie direkte Investitionen in Immobilien.

Immobilien als Kapitalanlage: Angebote abseits des regulierten Wohnungsmarkts

Abseits des stark regulierten Wohnungsmarkts zu suchen, ist immer eine gute Idee, denn dort kann sich Anlegern die eine oder andere Chance für ein richtig profitables Immobilienobjekt bieten, zum Beispiel in Form von Boardinghäusern mit erfahrenem Management oder langfristig vermietete Business- oder Senioren-Apartments. Clevere Investoren nutzen das Know-how der spezialisierten Immobilienberater von wohnung-jetzt.de, um die Suche zu beschleunigen. Denn diese können auf bundesweite Angebote zugreifen.

Die Immobilienberater von wohnung-jetzt.de empfehlen jedem anlagefreudigen Investor, vor einer Investition in Immobilien die persönlichen Anlageziele einem Realitätscheck zu unterziehen. In der Regel haben vor allem private Investoren das Ziel, dass die Immobilie abbezahlt ist, bis sie in Rente gehen. Aus diesem Grund ist der Zeitraum bis zum Erreichen des Renteneintrittsalters ein wichtiges Kriterium für die Anlageentscheidung. Bei einer guten Objektauswahl und einer noch besseren Planung kann die Investition in Immobilien die Basis für einen frühen Ausstieg aus dem Berufsleben legen.

Investoren können auch von steuerlich begünstigten Sanierungsobjekten profitieren. Zum Teil gibt es für die Durchführung einer Sanierung finanzielle Unterstützung vom Staat, was einer guten Rendite natürlich zuträglich ist. Wird ein derartiges Objekt gesucht, kann es für Anleger oft schwierig sein, zeitnah eine passende Immobilie zu finden. Die erfahrenen Immobilienberater von wohnung-jetzt.de helfen bei der Suche schnell und unkompliziert.

Laut Maxi Margarete Schwarz, Geschäftsführerin von wohnung-jetzt.de, sei für die Anleger, die in Immobilien investiert haben, eine frühe Tilgung sinnvoll, denn je früher das Fremdkapital in Eigenkapital umgewandelt werden kann, desto schneller erhöht sich auch die Bonität des Anlegers, wodurch er weitere Investitionsvorhaben tätigen kann.

Die meisten Menschen nutzen Immobilien als Kapitalanlage, um ein passives Einkommen zu generieren. Damit das gelingt, ist nicht nur die Wahl des passenden Objekts wichtig, sondern auch die dort vorherrschenden Standortfaktoren und natürlich auch die Lebensplanung des Investors. Natürlich darf eine darauf perfekt abgestimmte Finanzierung nicht fehlen. Auch hier können die Immobilienberater von wohnung-jetzt.de mit ihren Know-how Investoren bei der Suche nach der passenden Immobilie unterstützen.

Wissenswert: Aktuell hat wohnung-jetzt.de mehr als 4.000 aktuelle Immobilienangebote in ihrem Portfolio vertreten. Davon ist nur ein kleiner Teil im Web zu finden. Den Immobilienberatern von wohnung-jetzt.de geht es nicht einfach nur darum, eine Immobilie zu verkaufen, sie wollen für ihre Kunden genau die Immobilie finden, die optimal zu deren Anlagezielen passt.
Impressum
Wohnung-jetzt GmbH
Frau Maxi Schwarz
Marschnerstr. 78
81245 München
Deutschland
T: 0049-89-41610861
@: maxi.schwarzwohnung-jetzt.de
Ein Angebot von advertorial.de