Exchange Traded Commodities (ETCs)

Exchange Traded Commodities, kurz ETCs, stehen für eine Anlageklasse, mit der in Rohstoffe investiert wird. Dabei handelt es sich bei ETCs um unbefristete, besicherte Schuldverschreibungen, die an der Wertentwicklung eines oder mehrerer Rohstoffe gekoppelt sind. Ein ETC ist entweder an den jeweiligen Spot-Preis des Basiswertes oder an Preise von Futureskontrakten des einzelnen Rohstoffes geknüpft. Mit den ETF-verwandten Rohstoffpapieren ETCs kann sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen des Basiswerts profitiert werden.

In den angeführten Tabellen kann direkt nach ETCs einzelner Rohstoffsektoren wie Edel- und Industriemetallen, Energieträgern wie Rohöl, Agrar und Lebendvieh gefiltert werden. Zudem werden weitere ETCs zu verschiedenartigen Rohstoffkörben geliefert.

Werbung
Name
ISIN
Strategie
Besicherung
Emittent Letzter Stand Differenz Vortag Datum
sonstige
ETFS All Commodities DJ-AIGCISM
A0KRKC
klassisch
vollständig besichert
ETF Securities 7,34 0,02 13.12.2019
12/13/2019 12:00:00 AM UTC+0100
ETFS Ex-Energy DJ-AIGCISM
A0KRKE
klassisch
vollständig besichert
ETF Securities 7,27 -0,01 26.09.2019
09/26/2019 12:00:00 AM UTC+0200
ETFS Forward All Commodities DJ-AIGCI-F3 SM
A0SVX3
physisch
vollständig besichert
ETF Securities 16,65 0,04 13.12.2019
12/13/2019 12:00:00 AM UTC+0100
ETFS Leveraged All Commodities DJ- AIGCISM
A0V9YH
gehebelt
vollständig besichert
ETF Securities 3,59 -0,02 26.09.2019
09/26/2019 12:00:00 AM UTC+0200
ETFS Leveraged Ex-Energy DJ- AIGCISM
A0V9YK
gehebelt
vollständig besichert
ETF Securities 20,00 0,09 06.05.2013
05/06/2013 12:00:00 AM UTC+0200
ETFS Longer Dated Ex-Energy DE
A0SVX6
forward
vollständig besichert
ETF Securities 12,85 -0,01 26.09.2019
09/26/2019 12:00:00 AM UTC+0200
ETFS Short All Commodities DJ- AIGCISM
A0V9XJ
short
vollständig besichert
ETF Securities 64,23 1,79 26.05.2015
05/26/2015 12:00:00 AM UTC+0200
ETFS Short Ex-Energy DJ-AIGCISM
A0V9XL
short
vollständig besichert
ETF Securities 32,94 0,15 06.05.2013
05/06/2013 12:00:00 AM UTC+0200
Source S&P GSCI ETC
A0T7MP
klassisch
mit Drittdeckung besichert
Source Commodity Markets PLC 46,07 -0,01 11.12.2013
12/11/2013 12:00:00 AM UTC+0100
Source S&P GSCI Non-Energy ETC
A0T7MU
klassisch
mit Drittdeckung besichert
Source Commodity Markets PLC 24,93 -0,35 11.04.2012
04/11/2012 12:00:00 AM UTC+0200

Über Exchange Traded Commodities (ETCs)

Emittentenrisiko bei ETCs

Mit Exchange Traded Commodities, kurz ETCs, kann man an der Wertentwicklung von Rohstoffen partizipieren. ETCs sind im Gegensatz zu passiv verwalteten Indexfonds, ETFs, rechtlich betrachtet Schuldverschreibungen und kein Sondervermögen. ETCs basieren wie Zertifikate auf einer Anleihe und sollten demzufolge einem Emittentenrisiko unterliegen. Unter Emittentenrisiko ist das Risiko zu verstehen, dass der Emittent während der Laufzeit eines von ihm aufgelegten Finanzproduktes zahlungsunfähig wird. Bei der Besicherung muss zwischen verschiedenartigen ETCs unterschieden werden.

Besicherungen von ETCs

Generell gibt es ETCs, die ausschließlich aus einem Tauschgeschäft, dem sogenannten Swap, bestehen. Diese sind zu 100 Prozent durch einen Sicherheitspool gedeckt. Außerdem gibt es ETCs die auf Swaps basieren und gleichzeitig durch Dritte besichert sind. Dabei wird zwischen physisch hinterlegten, vollständig besicherten und ETCs mit Drittdeckung unterschieden.

Bei den physisch hinterlegten ETCs wird der Gegenwert vom Emittenten in Form von Goldbarren hinterlegt. Diese sind laut Emittenten zu 100 Prozent besichert, da damit ein Wertpapier gehalten wird, das mit physischem, nicht verleihbarem Metall hinterlegt wird. Der Bestand muss in Tresoren des Verwahrers gehalten werden und ist im Namen des Emittenten individuell gekennzeichnet. Physisch hinterlegte ETCs bilden ohne Kreditrisiko den täglichen Preis am Kassamarkt ab. Somit steht dem Anleger bei einem Ausfall des Emittenten das physische Gold zu.

Dem entgegen werden vollständig besicherte ETCs mit garantierten Kontrakten eines Partners, wie einem Versicherungskonzern, zu 100 Prozent gedeckt. Hierzu zählen weitere Sicherheiten wie Bareinlagen, Staatsanleihen oder Geldmarktfonds von sehr hoher Bonität, die täglich mit dem Marktpreis bewertet und auf einem separaten Konto verbucht werden. Gerät der Rohstoffanlage-Anbieter für vollständig besicherte ETCs in Verzug, decken die Sicherheiten den Ausfall.

Bei ETCs mit Drittdeckung werden ETCs ebenfalls durch Kontrakte eines Partners besichert. Bei einem potenziellen Ausfall des Emittenten sind diese durch treuhändische Verwahrung geschützt. Bei einem Ausfall des Partners selbst unterliegen ETCs mit Drittdeckung jedoch dem Kreditrisiko des Partners.

Besicherung von Xetra-Gold

Das Xetra-Gold-ETC der Deutschen Börse Commodities zählt zu den physisch hinterlegten ETCs, da Xetra-Gold zu 100 Prozent durch Gold gedeckt ist. 95 Prozent des Edelmetalls werden in physischer Form in Tresoren der Deutsche Börse AG-Tochter Clearstream Banking AG - dem deutschen Zentralverwalter für Wertpapiere - gelagert. Die verbleibenden fünf Prozent werden als Lieferansprüche auf Gold unterhalten. Jedes einzelne Xetra-Gold-Wertpapier verbrieft dem Investor das Recht auf Lieferung von Gold im Gegenwert, der jeweils bei einem Gramm Gold liegt. Da es sich bei Xetra-Gold um ein Wertpapier handelt ist dieses austauschbar und ebenso leicht übertragbar wie eine Aktie. Beim Kauf oder Verkauf von Xetra-Gold entstehen die an der Börse üblichen Entgelte für Wertpapier-Transaktionen - ein Ausgabeaufschlag sowie Managementgebühren entfallen. Dabei wird Xetra-Gold über das vollelektronische Handelssystem Xetra der Deutschen Börse AG gehandelt. Die Kosten für eine Lieferung umfassen laut Xetra Formung von Goldbarren, Verpackung, Transport sowie ein Abwicklungsentgelt. Dieses betrage bei Lieferung eines Kilobarrens etwa die Handelsspanne beim Direktkauf eines Kilobarrens bei einem Goldhändler oder einer Bank. Die Quotierung von Xetra-Gold richtet sich nach dem aktuellen Goldpreis in Dollar und damit auch dem Wechselverhältnis zwischen Euro und der US-Währung.

Aus wirtschaftlicher Sicht sind Investoren mit Xetra-Gold in den Rohstoff Gold investiert. Damit wird ein gewisses Marktrisiko getragen, da es bei einem Rückgang des Goldpreises zu einer teilweisen oder gar vollständigen Entwertung des investierten Kapitals kommen kann. Trotz der physischen Verwahrung sind bei Xetra-Gold bei einer Insolvenz des Emittenten die Ansprüche der Gläubiger aus den Schuldverschreibungen nicht besichert. Ansprüche aus den Schuldverschreibungen würden gleichrangig mit Forderungen anderer Gläubiger behandelt.

Bei der Deutsche Börse Commodities handelt es sich um ein Joint Venture aus der Deutsche Börse AG, der Commerzbank, Deutsche Bank, DZ Bank, B. Metzler seel. Sohn & Co. sowie Vontobel. Die Lieferung des Goldes wird durch Umicore ermöglicht.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln