Kategorie: ESG/Nachhaltigkeit

Bei der Preisverleihung am 05.11. wurden folgende Sieger gekürt:

Zu den Siegern:

UBS Asset Management bietet eine breite Palette an ESG Fonds ohne nennenswerte Schwächen.
Deka Investment kann ein starkes Volumenwachstum im Bereich ESG/Nachhaltigkeit aufweisen. Die bekannten Produkte konnten insgesamt überzeugen.
Auch Union Investment bietet eine breite Palette mit zum Teil sehr gut bewerteten Fonds an.

Das zum Most Improved Player gekürte MEAG MUNICH ERGO AssetManagement konnte sein Rating bei allen bewerteten Produkten im Vergleich zum Vorjahr sehr stark verbessern.

Die ESG-/Nachhaltigkeitssliga

In der ESG-/Nachhaltigkeitsliga haben sich 20 Champions aufgrund ihrer Größe und Mindestabdeckung qualifiziert. Dabei werden Fonds aus allen bewerteten Kategorien (insgesamt 72) berücksichtigt, die darüber hinaus nachhaltige Investmentrichtlinien verfolgen (d.h. keine Investments in Unternehmen, die der Umwelt schaden, Rüstungsggeschäfte betreiben oder Menschen ausbeuten usw.) oder sich Nachaltigkeitsthemen (Wasserfonds, erneuerbare Energien usw.) gewidmet haben.

Die Größe mißt sich am Volumen der gerateten ESG-/Nachaltigkeits Fonds eines Anbieters, wobei mindestens 2 Fondskategorien abgedeckt sein müssen. Fonds eventuell zugehöriger Schwester- und Tochtergesellschaften gehen mit in die Bewertung ein, institutionelle Fonds bzw. Anteilsklassen werden nicht berücksichtigt. Service-KVG´s oder Gesellschaften, die kein Vertrieb für deutsche Privatanleger betreiben, werden nicht ausgewählt.

Bildquelle: Jacob_09 / Shutterstock.com