Follower generieren

Wie können Trader Follower generieren?

Um für möglichst viele Follower als Trader attraktiv zu werden, gibt es auf ayondo eine Trader-Rangliste, auf der die Top Trader ihr Können beweisen können. Verzeichnet ein Trader viele erfolgreiche Trades, rückt er in der Rangliste nach oben und wird wahrscheinlich mehr Mitglieder dazu bringen, seinem Beispiel folgen zu wollen - also Follower zu werden. Außerdem erhalten die beliebtesten ayondo-Trader eine spezielle Markierung, um potenziellen Followern direkt ins Auge zu stechen.

Zur Bewertung der Trader gibt ayondo den Followern eine große Sammlung von Indikatoren an die Hand. Diese reicht von einer Darstellung des Gewinn-Verlust-Verhältnisses - also dem realisierten Wertzuwachs in Prozent -, über den Wert des "Maximalen Drawdowns", bei dem der maximale kumulierte Verlust in Prozent ausgedrückt wird, bis hin zum Wert der Volatilität des Traders, also der Schwankungsrate der durch den Trader erzielten Gewinne. Außerdem sehen potenzielle Follower die bisherige Follower-Anzahl des jeweiligen Traders, sowie die Zahl dessen Trades pro Monat auf einen Blick. Besonders deutlich wird das Anlageverhalten der Trader in dessen persönlichem Performance-Chart. Hier kann der Follower die Performance des Traders in verschiedenen Zeitabschnitten genau beobachten. Selbst historische Daten der älteren Trades der Top Trader sind einsehbar. Mit dem Trader Risk Score (TRS), der verschiedene Faktoren wie den derzeit genutzten Hebel sowie den höchst genutzten Hebel einbezieht, hat ayondo eine weitere Kennzahl eingeführt, die das Risikoverhalten des Traders widerspiegelt. Die hohe Transparenz ist nicht nur für die Follower von Vorteil, sondern bietet den Tradern ebenfalls eine breite Präsentationsfläche für ihre Anlagestrategie. Je positiver das Gesamtbild des Traders, desto attraktiver wirkt er auf Follower.

Auch die fünfstufige Karriereleiter auf ayondo bietet den Tradern eine Möglichkeit, ihr Können zu beweisen. Die fünf Karrierestufen, die es zu erklimmen gilt, reichen vom "Street Trader" bis zum "Institutional". Um eine neue Karrierestufe zu erreichen, ist wiederum Ausdauer und nachhaltiges Traden notwendig. Damit können Trader ihren potenziellen Followern ihr Anlagegeschick auf einen Blick präsentieren, während Follower wiederum in nur einem Augenblick feststellen können, ob ihr Gegenüber tatsächlich in die oberen Level der Trading Karriere gehört.

72,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Trade- und Orderausführungen werden ausschließlich durch ayondo markets Limited erbracht. Social Trading Dienstleistungen werden ausschließlich durch die ayondo portfolio management GmbH erbracht.

Bildquelle: Nejron Photo / Shutterstock.com, Boerse_geld_TijanaM