Rezession außerhalb der USA

Darum geht es

Die Welt außerhalb der USA gleitet in die Rezession ab.

So sieht das Szenario aus

  • Die wirtschaftliche Abkühlung in Europa, China und Japan verstärkt sich, da das schrumpfende Exportwachstum sich negativ auf die Investitionsbereitschaft der Firmen auswirkt.
  • Die Arbeitslosenquote steigt und die Konsumausgaben sinken.
  • Schließlich fallen die Rohstoffpreise und die Inflation geht zurück.

Diese Faktoren könnten außerdem wichtig werden

  • Das schwächere Wirtschaftswachstum hat negative Folgen auf die globale Handelsaktivität.
  • Letztendlich kommt es auch zu einer Eintrübung der Finanzierungsbedingungen in den USA und höherer Schwankungsintensität an den Märkten.
  • Der US-Dollar wird stärker und belastet zusätzlich die Schwellenländer.
  • Auswirkung: Reflation: höheres Wirtschaftswachstum und höhere Inflation

    Eintrittswahrscheinlichkeit: 5 %

    Bildquelle: SFIO CRACHO / Shutterstock.com, sheelamohanachandran2010 / Shutterstock.com

    pagehit