Das sind die unsinnigsten Subventionen der Bundesregierung


zurückweiter

Platz 10: Munition für die Bundeswehr

Die Bundeswehr eröffnet das Ranking mit hohen Ausgaben für Munition. Hierbei handelt es sich vor allem um Handwaffen- und Kampfpanzermunition sowie Munition zum Selbstschutz verschiedener Luftfahrzeuge. 2021 stellt die Bundesregierung hierfür 80 Millionen Euro zur Verfügung. 2022 sollen noch weitere 110 Millionen Euro hinzukommen. Der BdSt bezweifelt allerdings, ob dieser Bedarf gerechtfertigt ist. Die Aufmunitionierung der Bundeswehrlager im Umfang von knapp 200 Millionen Euro erreicht somit den zehnten Platz im Ranking.

Quelle: steuerzahler.de, Bild: Gemen64 / pixelio.de
Werbung
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln