Die ärmsten Länder der EU


zurückweiter

Platz 1: Bulgarien

Mit 48 Prozent BIP des EU-Durchschnitts fungiert Bulgarien derzeit als das ärmste Land in der EU. Die hohe Verschuldung von staatlichen Unternehmen wie dem Energiesektor und Krankenhäusern, die mangelhafte Infrastruktur (Verkehr, Bildung und Forschung) und der drohende Bevölkerungsrückgang machen dem Land zu schaffen.

Quelle: Eurostat, Bild: pavelgr / Shutterstock.com
Werbung

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2020
Diese Geschenke landen 2020 unter dem Weihnachtsbaum
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
3. Quartal 2020: Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die 15 Top-Verdiener unter den Gamern
Das sind die 15 millionenschweren Top-Verdiener in der Gamingbranche
mehr Top Rankings
Werbung
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln