14.000-Punkte-Hürde noch zu hoch für den Dax - Uniper sackt ab

Externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen eingebetteten externen Inhalt z.B. von einem sozialen Netzwerk oder einem unserer Partner.
Zum Anzeigen aktivieren Sie bitte "Externe Inhalte / Soziale Netzwerke" in den Privatsphäre-Einstellungen.
Mit der Aktivierung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte angezeigt werden. Dabei können u.U. auch personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.
Privatsphäre-Einstellungen öffnen

Die Hürde von 14.000 Punkten erweist sich für den Dax weiterhin als zu hoch. Er fällt leicht, maßgeblich wegen Anspannung rund um die Themen Inflation und Zinsen. Uniper macht im Halbjahr Milliardenverluste, die Aktie des Energiekonzerns sackt ab.

17.08.2022 11:07:00

Neueste Videos

Börse Stuttgart Videos

Meistgeklickte Videos