finanzen.net

Branchenauswahl steigert Performance

Video wird geladen...

12.06.2015 11:48:00

Dr. Reiner Krieglmeier, Vorstand des Bankhauses Herzogpark hat keine Illusionen: „Theorie und Empirie zeigen, dass aktive Vermögensverwalter im Durchschnitt keinen Mehrwert generieren“, sagt er, „nach Abzug der Kosten verdienen aktive Anleger weniger als passive.“ Dieser Aspekt kommt den günstigen Bausteinen der ETFs entgegen, die nur einen Bruchteil der Gebühren eines aktiven Investmentfonds kosten. Allerdings gesteht Krieglmeier zu, dass nicht in jedem Fall die Rendite-Risiko-Bilanz zugunsten der ETFs ausfällt: „Bei globalen Emerging-Markets-Aktie sowie bei Anleiheprodukten auf Euro-Staats- und Unternehmensanleihen liegen ETFs etwas zurück.“ Thomas Wiedenmann, beim Anbieter iShares für den Vertrieb an Banken und Vermögensverwalter zuständig, ergänzt jedoch: „Es wird ständig an besseren Indizes und mehr Liquidität gearbeitet, was auch die Performance von ETFs steigern sollte.“ Krieglmeier verfolgt in der Bank Herzogparkt beim ETF-Portfolio einen Branchenansatz: „Damit können wir immer gute Branchen übergewichten, schlechtere untergewichten, und so Volatilität senken und Performance steigern.“

Aktuelle Videos

zurück
weiter

Neueste Videos

Börse Stuttgart Videos

Meistgeklickte Videos

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Huawei TechnologiesHWEI11
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB