finanzen.net

Marktbericht: Exporteinbruch! China sorgt für schlechte Stimmung

Video wird geladen...

08.03.2019 10:04:00

Die Spuren des Handelsstreits sind deutlich: Chinas Export bricht ein. Das sorgt für lange Gesichtern an den Börsen. Die Berichtswoche trudelt aus. Am Nachmittag kommen Daten vom US Arbeitsmarkt. Der Dax folgt den schwachen Börsen in USA und Asien und orientiert sich mit 11.420 Punkten nochmal 100 Punkte tiefer als am Donnerstag. Vor allem Autobauer und Autozulieferer verlieren: In China ist der Autoabsatz knapp 20 Prozent zurückgegangen. Der "Focus" berichtete erneut über mögliche Fusionsgespräche von Commerzbank und Deutsche Bank. Die EU-Wettbewerbshüter nehmen die geplante Übernahme der RWE -Tochter Innogy durch den Energieriesen Eon genauer unter die Lupe. Der Marktbericht aus Stuttgart von Börsenmoderator Andreas Groß

Aktuelle Videos

zurück
weiter

Neueste Videos

Börse Stuttgart Videos

Meistgeklickte Videos

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Huawei TechnologiesHWEI11
Amazon906866
BayerBAY001
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
thyssenkrupp AG750000
Allianz840400