finanzen.net

Maydorns Meinung: Daimler, Volkswagen, Schaeffler, Geely, BYD, Nio, Tesla

Video wird geladen...

07.03.2019 11:48:00

In dieser Ausgabe geht es um Daimler, Volkswagen, Schaeffler, Geely, BYD, Nio und Tesla. 2018 war ein schwieriges Jahr für die Automobilbranche. Aber es verdichten sich die Anzeichen, dass 2019 noch weitaus dramatischer wird. Die Dieselkrise belastet weiterhin, der chinesische Automarkt zeigt sich anhaltend schwach und das Thema Elektromobilität kostet zunächst einmal viel Geld und sorgt zudem für Kaufzurückhaltung. Die am frühen Donnerstag von Geely vorgelegten Verkaufszahlen machen es deutlich: In China läuft es alles andere als rund. Geely hat im Februar 24 Prozent weniger Autos verkauft als im Vorjahr. Das lässt befürchten, dass andere Hersteller ähnliche Rückgänge zu verzeichnen haben. Die deutschen Autohersteller verkaufen 30 bis 40 Prozent ihrer gesamten Produktion nach China ? weitere Hiobsbotschaften sind da fast schon vorprogrammiert. Nur die Hersteller, die früh genug auf E-Mobilität gesetzt haben, sind von der Marktschwäche nicht betroffen. Im Gegenteil, sie sind sogar die Gewinner der Krise. Hier sind vor allem BYD und Tesla zu nennen. Der relativ junge Elektroauto-Hersteller Nio hat indes mit ganz anderen Problemen zu kämpfen. Die Aktie ist schwer unter Druck geraten. In der Autobranche wird nichts so bleiben, wie es einmal war. Die Veränderungen sind massiv und es wird mehr Verlierer als Gewinner geben. Maydorns Meinung gibt es auch als täglichen Newsletter. Wenn Sie auch von Montag bis Donnerstag über spannende Börsenthemen und aussichtsreiche Aktien auf dem Laufenden bleiben wollen, tragen Sie sich einfach auf http://www.maydorns-meinung.de in den Verteiler ein.

Aktuelle Videos

zurück
weiter

Neueste Videos

Börse Stuttgart Videos

Meistgeklickte Videos

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Huawei TechnologiesHWEI11
BMW AG519000
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
BayerBAY001