finanzen.net

Most Actives: Schwächere Verkäufe, Nervosität und eine ungewisse Zukunft

Video wird geladen...

11.02.2019 16:00:00

Unter den Käufen findet sich heute beispielsweise Daimler wieder. Der Autobauer ist mit schwächeren Verkäufen in dieses Jahr gestartet. Weltweit verkaufte die Hausmarke Mercedes-Benz im Januar 180.539 Wagen und damit 6,7 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Bei den Verkäufen steht Wirecard mal wieder auf der Spitzenposition. Die aktuelle Entwicklung der Aktie des Zahlungsabwicklers verdeutlicht die Nervosität der Anleger. Man wartet gespannt auf neue Informationen zu den Geschäftsgebaren von Wirecard in Singapur.

Aktuelle Videos

zurück
weiter

Neueste Videos

Börse Stuttgart Videos

Meistgeklickte Videos

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
SteinhoffA14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TUI AGTUAG00
BASFBASF11
Infineon AG623100