finanzen.net

Most Actives - Verunsicherung, Short-Position und Kurszielsenkung

Video wird geladen...

17.01.2019 15:54:00

Unter den Käufen findet sich heute beispielsweise BYD wieder. Die Aktie ist zuletzt deutlich gefallen. Es gab den ein oder anderen negativen Analystenkommentar. So hat beispielsweise Morgan Stanley die Einstufung der chinesischen Automobilaktie von "Equalweight" auf "Underweight" gesenkt. Bei den Verkäufen steht die Deutsche Bank auf dem zweiten Platz. Anleger machen sich Sorgen um die Profitabilität der Bank. Hervorgerufen wurden diese durch Aussagen der Société Générale über eine schwaches Kapitalmarktgeschäft Ende 2018.

Aktuelle Videos

Neueste Videos

Börse Stuttgart Videos

Meistgeklickte Videos

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
01:00 Uhr
Ernährung 2.0 - Das Billionen-Business
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
The Kraft Heinz CompanyA14TU4
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000