Die Woche: Börsenrallye bis 12500

Externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen eingebetteten externen Inhalt z.B. von einem sozialen Netzwerk oder einem unserer Partner.
Zum Anzeigen aktivieren Sie bitte "Externe Inhalte / Soziale Netzwerke" in den Privatsphäre-Einstellungen.
Mit der Aktivierung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte angezeigt werden. Dabei können u.U. auch personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.
Privatsphäre-Einstellungen öffnen

04.06.2020 16:33:00

Werbung
Die Woche war einmal mehr spannend -mit einer schnellen, weitreichenden, hoffnungsgetriebenen Rallye. Die jetzt womöglich endet? Fakt ist, die Börse nimmt viel vorweg, die Real-Wirtschaft hinkt weit hinterher. Der DAX steigt bis auf 12500 - trotz steigendem Euro und Ölpreisen auf 3-Monatshoch. Die EZB versucht zu stützen, legt auf die Not-Anleihenkäufe weitere 600 Mrd Euro drauf. Die Bundesregierung legt ein Konjunkturprogramm auf, das vor allem die Autohersteller enttäuscht... Enttäuschung womöglich auch bei der Lufthansa: Sie muss wahrscheinlich den DAX verlassen - als Gründungsmitglied. Unser Blick auf DIE WOCHE am Aktienmarkt

Aktuelle Videos

zurück
weiter

Neueste Videos

Börse Stuttgart Videos

Meistgeklickte Videos

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln