ifo-Konjunkturchef Prof. Wollmershäuser: Deswegen verschiebt sich die Erholung nach hinten

Externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen eingebetteten externen Inhalt z.B. von einem sozialen Netzwerk oder einem unserer Partner.
Zum Anzeigen aktivieren Sie bitte "Externe Inhalte / Soziale Netzwerke" in den Privatsphäre-Einstellungen.
Mit der Aktivierung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte angezeigt werden. Dabei können u.U. auch personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.
Privatsphäre-Einstellungen öffnen

16.06.2021 13:49:00

Werbung
Dafür erhöhten sie ihre Vorhersage für das kommende Jahr um 1,1 Punkte auf 4,3 Prozent. Als Begründung nannte ifo-Konjunkturchef Prof. Timo Wollmershäuser Engpässe bei der Lieferung von Vorprodukten. Dadurch würde sich die kräftige Erholung stärker nach hinten verschieben, als erwartet. Wie sich Arbeitslosigkeit und Inflation entwickeln dürften, erfahren Sie im folgenden Interview.

Aktuelle Videos

zurück
weiter

Neueste Videos

Börse Stuttgart Videos

Meistgeklickte Videos

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln