Marktstratege Lipkow: Märkte und Bilanzen im Check - Thyssenkrupp als Phönix aus der Asche?

Externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen eingebetteten externen Inhalt z.B. von einem sozialen Netzwerk oder einem unserer Partner.
Zum Anzeigen aktivieren Sie bitte "Externe Inhalte / Soziale Netzwerke" in den Privatsphäre-Einstellungen.
Mit der Aktivierung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte angezeigt werden. Dabei können u.U. auch personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.
Privatsphäre-Einstellungen öffnen

20.01.2021 10:46:00

Werbung
Die Aktie von Netflix hat auf die gestern nachbörslich vorgestellten Zahlen mit einem satten Kurssprung reagiert. Laut Lipkow waren dafür allerdings nicht Umsatz und Gewinn entscheidend, sondern zwei andere Faktoren. Unabhängig von Zahlen sorgt derzeit Thyssenkrupp für Aufsehen. Spekulationen zufolge könnte der Konzern seine Stahlsparte abspalten und sich auf Wasserstoff konzentrieren. Außerdem geht es im folgenden Interview um die Zahlen von SAP und den großen US-Banken, um die anstehenden Ergebnisse von IBM und Intel sowie um die jüngsten Entwicklungen in der Autobranche.

Aktuelle Videos

zurück
weiter

Neueste Videos

Börse Stuttgart Videos

Meistgeklickte Videos

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln