finanzen.net

Most Actives: Nel, Royal Dutch Shell und Wirecard

Video wird geladen...

09.03.2020 15:52:00

Werbung
Unter den Käufen findet sich heute beispielsweise Royal Dutch Shell wieder. Der historische Einbruch am Ölmarkt belastet heute auch Energietitel wie Shell, BP und Gazprom. Bei den Verkäufen steht Wirecard auf dem ersten Platz. Der CEO Dr. Markus Braun hat sich via Twitter zu den Folgen des Corona-Virus für Wirecard geäußert. Er sagt deutlich, dass kein Grund zur Panik bestehe.

Aktuelle Videos

Neueste Videos

Börse Stuttgart Videos

Meistgeklickte Videos

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Daimler AG710000
Amazon906866
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001
NEL ASAA0B733