Prämien-Aktion

Exklusive AKtion für Viel-Trader

Machst Du mehr als 100 Zertifikate-Trades im Monat? Dann haben wir ein tolles Angebot für Dich.

Empfohlen von:

Schritt 1

Falls Du noch kein Kunde bist, werde jetzt Kunde bei finanzen.net zero.

Bist Du schon Kunde, dann melde Dich bis zum 15.07.2022 unter Angabe Deiner Depotnummer hier an.

Schritt 2

Mache in den Monaten Juli, August und September 2022 mindestens 100 Trades in Optionsscheinen, Knock-Outs oder Zertifikaten pro Monat (Mindestvolumen 1.000€ pro Transaktion).

Es gelten die Teilnahmebedingungen

Schritt 3

Anfang Oktober kannst Du zwischen folgenden exklusiven Prämien wählen:

  • Dom Perignon Champagner 1,50 Liter Magnum
  • 1 x Apple Watch
  • Porsche 911 Carrera für 1 Tag
  • 400€ als Bar-Prämie

Es gelten die Teilnahmebedingungen

Einfacher gehts nicht

Unsere Kunden lieben die einfache und übersichtliche Oberfläche. Zero ist deshalb für Anfänger und Profis geeignet!

Keine Gebühren

Handle alle Wertpapiere ohne Depotgebühren, Fremdkosten-pauschalen oder Nebenkosten. Die Ordergebühren übernehmen unsere Handelspartner für Dich.

Kein Mindestordervolumen

Handle Aktien, ETFs und Fonds ohne Mindestordervolumen in beliebiger Höhe.

Aktien, ETFs, Sparpläne, Krypto

Wir bieten Dir über 300.000 Aktien, Fonds, Zertifikate und natürlich auch ETFs, Sparpläne und Krypto-ETPs.

Lass Dein Geld für Dich arbeiten

Starte jetzt mit dem Investieren und lass Dein Geld nicht mehr länger unverzinst auf der Bank.

Höchste Sicherheit

Deine Wertpapiere werden in Deinem persönlichen Bankdepot verwahrt. Dein Konto ist durch die gesetzliche Einlagensicherung geschützt.

Unsere Zertifikate Partner

Egal, ob du long oder short gehen willst und wie risikobereit Du bist, bei uns findest Du für jede Strategie eine große Auswahl an Derivaten von unseren Partnern Goldman Sachs, HSBC Deutschland und HVB onemarkets – komplett ohne Gebühren und Nebenkosten.

Das sagen unsere Kunden

Christoph S.

Endlich ein Broker ohne versteckte Gebühren und mit schönem Userinterface. So macht Börse Spaß!

Raphael N.

Weil ich alles traden kann, was ich brauche und alles wirklich für 0€ ist, ist das für mich aktuell der beste Broker – habe noch 3 andere getestet.

Jürgen R.

Einfacher, übersichtlicher, verständlicher und ehrlicher geht`s nicht. Weiter so!

Teilnahmebedingungen

  • Prämienberechtigt sind Neukunden und Bestandskunden von finanzen.net zero. Neukunden ab dem 15.06.2022 nehmen automatisch teil, Bestandskunden melden sich bis zum 15.07.2022 unter Angabe der Depotnummer hier an (E-Mail an heavytrader@finanzen-zero.net).
  • Um die Prämie zu erhalten muss folgenden Bedingung erfüllt sein:
    – In den Monaten Juli, August und September müssen pro Monat 100 Transaktionen (Mindestvolumen 1.000€ pro Transaktion) in Optionsscheinen, Knock-Outs oder Zertifikaten unserer drei Partner-Emittenten HSBC, HVB onemarkets oder Goldman Sachs (Kauf- oder Verkaufsorders) durchgeführt werden.
    – Die Transaktionen verstoßen nicht gegen unsere Fair Use Policy (keine wirtschaftlich unsinnigen Transaktionen).
  • Anfang Oktober machen wir eine Auswertung, wer die Teilnahmebedingungen erfüllt hat. Die Kunden können dann aus einer der folgenden Prämien wählen:
    – 1 Flasche Dom Perignon Champagner 1,50 Liter Magnum
    – 1 Apple Watch Series 7 (Aluminiumgehäuse Mitternacht, Sportarmband)
    – Porsche 911 Carrera mieten für 1 Tag (Gutschein bei Porsche)
    – 400€ als Bar-Prämie
    finanzen.net zero steht es frei bei Nicht-Verfügbarkeit einer der Sach-Prämien als Alternative 400€ als Bar-Prämie zu zahlen.
  • Sonstige Einkünfte im Sinne von § 22 Nr. 3 EstG sind steuerfrei, wenn sie in einem Kalenderjahr insgesamt weniger als 256 Euro betragen (Freigrenze). Bei Fragen zur individuellen steuerlichen Situation solltest Du Dir fachkundigen Rat (z.B. Steuerberater) einholen.
  • Die Prämie wird nur einmal pro Kunde gezahlt und ist nicht mit anderen Codes kombinierbar. Ausgenommen ist die Aktie-geschenkt-Aktion für Neukunden.
  • Die Aktion kann ohne Ankündigung beendet oder für die Zukunft modifiziert werden.
  • Die Mitarbeiter der finanzen.net zero GmbH, Donau Capital Wertpapier GmbH und Baader Bank AG sind ausgeschlossen.