Wer gerne angeschlagene Aktien mit Chancen auf einen Boden handelt, sollte einen Blick auf die TUI-Aktie werfen.

Wer lediglich in Aktien investiert, die in einem Bullenmarkt gehandelt werden, macht um die TUI-Aktie einen großen Bogen. Hier liegt nicht nur ein Bärenmarkt vor, die Aktie hat auch erst Ende März ein neues Tief bei 7,972 EUR erreicht. Damit war TUI eindeutig als Underperformer gegenüber dem Gesamtmarkt unterwegs und relative Schwäche ist bekanntlich nicht unbedingt positiv zu werten.

In diesem schwierigen Umfeld sind die Käufer trotzdem seit Mitte Februar um eine Stabilisierung bemüht. Zuletzt probierten sich diese an Widerstandsbereich um 10 EUR. Zwischenzeitlich konnte die dortige Hürde zwar überwunden werden, am Ende aber fielen die Kurse wieder zurück. Wahrscheinlich hatte man Angst vor den gestern zur Veröffentlichung anstehenden Quartalszahlen. Diese war auch nicht ganz unbegründet, denn bereits im Vorfeld ging man von einem deutlichen Einbruch beim operativen Gewinn aus. Tatsächlich verdiente das Unternehmen auch deutlich weniger als im letzten Jahr, konnte die Erwartungen der Analysten aber leicht übertreffen. Trotzdem weitete sich der Verlust (Ebita) um fast 73 % auf 229,4 Mio. EUR aus. Für große Reaktionen am Markt sorgte dies jedoch nicht mehr.

Inverse SKS als Chance

Chart

In der TUI-Aktie ist man derzeit um einen Boden bemüht. Das zeigte auch die Reaktion auf die gestrigen Quartalszahlen. Es scheint, als seien die schlechten Nachrichten bereits im Kurs eingepreist. Verbessert sich die Stimmung weiter, könnte dies auch der Aktie auf die Beine helfen. Charttechnisch müsste der Widerstandsbereich um 10 EUR nachhaltig überwunden werden, um die nächsten Ziele bei 12-13 EUR zu aktivieren.

Um an diesem Szenario zu arbeiten, haben die Käufer durchaus etwas Spielraum. Je weiter man jedoch in Richtung Jahrestief zurückfällt, desto kleiner wird dieser. Ein nachhaltiger Ausbruch auf ein neues Jahrestief würde die derzeitigen Stabilisierungsbemühungen vorerst zunichte machen und die Bullen müssten sich neu orientieren.

Rechtshinweis

Alle Rechte an dieser Werbemitteilung und ihrem Inhalt liegen bei der Bank. Die Inhalte spiegeln nicht die Meinung der Bank wider, sondern des Autors. Obwohl die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sorgfältig vom Autor zusammengestellt wurden und aus Quellen stammen, die er als zuverlässig erachtet, kann keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen gegeben werden. Eine Vervielfältigung oder Weitergabe ist nur aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder mit vorheriger schriftlicher Genehmigung der Bank zulässig. Weder der Autor, die Bank noch andere Tochtergesellschaften der Citigroup Inc. haften für etwaige direkte Schäden oder Folgeschäden, die aus der Verwendung dieser Veröffentlichung oder der darin enthaltenen Informationen resultieren.

Die Veröffentlichung, das Anbieten, Verkaufen und der Vertrieb der hierin genannten Produkte sowie Werbung für die Produkte ist in den Vereinigten Staaten von Amerika und allen übrigen Staaten, in denen entsprechende Beschränkungen gelten, untersagt. Diese Werbemitteilung dient lediglich der Information und stellt kein Angebot, keine Aufforderung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. In dieser Werbemitteilung zur Verfügung gestellte Informationen zu vergangenen Wertentwicklungen von Produkten sind keine Indikation für die zukünftige Wertentwicklung. Der Erwerb eines Produktes sollte ausschließlich auf Basis der allein maßgeblichen Bedingungen des jeweiligen Verkaufsprospektes erfolgen. Alle Verkaufsprospekte stehen bei der Citigroup Global Markets Europe AG, CitiFirst, Reuterweg 16, 60323 Frankfurt am Main zur kostenlosen Ausgabe zur Verfügung.

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach §34b Wertpapierhandelsgesetz zu den besprochenen Aktien bzw. Produkten, die auf diesen Aktien basieren:
Die Citigroup Global Markets Europe AG und mit ihr verbundene Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien der analysierten Gesellschaften beziehungsweise in Produkten, die auf diesen Aktien basieren, entweder als Market Maker oder für eigene Rechnung. Möglicherweise stehen diese Gesellschaften mit dem Emittenten des Produkts oder der zugrunde liegenden Papiere in Geschäftsbeziehung verschiedenster Art und erhalten in diesem Zusammenhang möglicherweise vertrauliche, das Produkt selbst oder die zugrunde liegenden Wertpapiere betreffende Informationen. Wir weisen auch darauf hin, dass wir eigene Positionen im Zusammenhang mit dem Produkt oder den zugrunde liegenden Wertpapieren eingehen können, wie zum Beispiel Hedge-Geschäfte, die sich nachteilig auf den Marktpreis, Kurs, Index oder andere Faktoren des Produkts und somit auch auf den Wert des Produkts auswirken können.

Alle Angaben nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr. DAX® ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG. DivDAX® ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG.

Der EURO STOXX 50® und seine Marken sind geistiges Eigentum der Stoxx Limited, Zürich, Schweiz und/oder ihrer Lizenzgeber (die "Lizenzgeber"), welches unter Lizenz gebraucht wird. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von Stoxx und ihren Lizenzgebern gefördert, herausgegeben, verkauft oder beworben und keiner der Lizenzgeber trägt diesbezüglich irgendwelche Haftung.

Dow JonesSM, Dow Jones Industrial AverageSM und DJIASM sind Dienstleistungszeichen der Dow Jones & Company, Inc., deren Nutzung der Citigroup Global Markets Europe AG für bestimmte Zwecke in einem Lizenzvertrag gestattet wurde. Die auf den Dow Jones Industrial AverageSM bezogenen Optionsscheine der Citigroup Global Markets Europe AG werden von Dow Jones weder verbürgt, verkauft noch gefördert. Dow Jones gibt keine Zusicherungen oder Garantien hinsichtlich der Angemessenheit einer Anlage in den Optionsscheinen.

Nasdaq®, Nasdaq-100® und Nasdaq-100 Index® sind Warenzeichen der Nasdaq Stock Market, Inc., deren Nutzung der Citigroup Global Markets Europe AG für bestimmte Zwecke in einem Lizenzvertrag gestattet wurde. Die auf den Nasdaq-100 Index® bezogenen Optionsscheine der Citigroup Global Markets Europe AG werden von der Nasdaq Stock Market, Inc., weder verbürgt, verkauft noch gefördert. Die Nasdaq Stock Market, Inc. gibt keine Zusicherungen oder Garantien hinsichtlich der Angemessenheit einer Anlage in den Optionsscheinen. Standard & Poor’s®, S&P®, S&P 500® und Standard & Poor’s 500 sind Warenzeichen von The Mc-Graw-Hill Companies, Inc., und wurden an Citigroup Global Markets Europe AG zum Gebrauch lizenziert. Das Produkt wird nicht von Standard & Poor’s gesponsert, empfohlen oder unterstützt und Standard & Poor’s macht keinerlei Darstellungen im Hinblick auf die Ratsamkeit der Anlage in das Produkt.