Auch in China lässt sich mit Internetwerbung eine Menge Geld verdienen, die jüngsten Zahlen der Suchmaschine Baidu sind der Beweis. Der Google-Konkurrent aus dem Reich der Mitte schlägt die Analystenschätzungen klar – und erfreut so die Anleger.

Der Handelsstreit zwischen den USA und China lässt Baidu bisher kalt. Die chinesische Suchmaschine übertraf mit ihren Zweitquartalszahlen die Analystenschätzungen sowohl beim Erlös als auch beim Ergebnis. Eigenen Angaben des Google-Konkurrenten zufolge lag der Erlös von April bis Juni bei 26,33 Milliarden Yuan – was umgerechnet etwa 3,73 Milliarden Dollar entspricht – zwar nur rund ein Prozent über dem vergleichbaren Vorjahreswert. Marktexperten hatten allerdings nur mit einem Umsatz von 25,77 Milliarden Yuan gerechnet.

Beim Ergebnis wurden die Analystenschätzungen noch deutlich geschlagen: Baidu verdiente – ohne Sondereffekte – im zweiten Quartal 10,11 Yuan pro so genanntem Hinterlegungsschein (ADS). Marktexperten hatten lediglich 6,12 Yuan je ADS prognostiziert. Baidu verwies als Grund für die starken Zahlen etwa auf den Anstieg der Nutzerzahlen im eigenen Streamingdienst.

Jetzt registrieren und die Baidu-Aktie kaufen

Aktionäre zuversichtlich

Die Anleger feierten die besser als erwartet ausgefallenen Geschäftszahlen: Der Aktienkurs legte deutlich zu, gewann zeitweise rund acht Prozent. Mit diesem Satz hat die Aktie auch den jüngsten Abwärtstrend nach oben durchbrochen. Aus charttechnischer Sicht hatte sich in den vergangenen Wochen eine positive Divergenz gebildet mit einem steigenden Momentum (MACD) und fallenden Aktienkursen. Das Momentum nimmt wieder zu und stützt den aktuellen Kursaufschwung. Der nächste Widerstand liegt bei knapp 125 Dollar.

Am Erfolg von Baidu lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.