finanzen.net

Zinsen

Aufschwung intakt: EZB-Rat Weidmann: Auf Weg zu geldpolitischer Normalität keine Zeit verlieren
"Aufschwung intakt"

EZB-Rat Weidmann: Auf Weg zu geldpolitischer Normalität keine Zeit verlieren

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat gefordert, die von der Europäischen Zentralbank (EZB) avisierte geldpolitische Normalisierung nicht aus fiskalpolitischen Erwägungen unnötig zu verzögern. Mehr

Eindringliche Warnung: Ex-Wells Fargo-CEO: Wenn die Fed die Zinsen im Dezember nicht erhöht, kommt es zum Crash
Eindringliche Warnung

Ex-Wells Fargo-CEO: Wenn die Fed die Zinsen im Dezember nicht erhöht, kommt es zum Crash

Die US-Notenbank Fed steckt in einem Dilemma: Die US-Wirtschaft macht einen stabilen Eindruck, weitere Zinsschritte sind vor diesem Hintergrund wahrscheinlich. Doch die Währungshüter haben mit Präsident Donald Trump einen prominenten Gegner. Nun warnt ein Experte die Fed eindringlich davor, dem Druck aus dem Weißen Haus nachzugeben. Mehr

Zinsen in der Übersicht

NameKurs+/-%Zeit
Euro-BUND-Future160,380,02
0,0119:14 Uhr
Euro-BOBL-Future131,570,05
0,0419:14 Uhr
Euro-SCHATZ-Future111,980,01
0,0119:14 Uhr
Umlaufrendite0,24%0,01%
4,3513:56 Uhr
10 Jahre CMS Swap Satz (EUR)0,95%0,00%
0,0500:34 Uhr
REX (Performance Index)484,57 Pkte.-0,19 Pkte.
-0,0413:00 Uhr
EUR/USD1,13-0,00
-0,0619:29 Uhr
10j-Bundesanleihen0,41%0,01%
3,0213.11.18
30j-Bundesanleihen1,05%0,01%
0,6713.11.18
10j-US-Staatsanleihen3,18%-0,05%
-1,6809.11.18
30j-US-Staatsanleihen3,39%-0,05%
-1,4109.11.18

Leitzinsen

NameKurs+/-%Zeit
Leitzins Euro (Einlagefaz.)-0,40%   16.03.2016
Leitzins Euro (Spitzenref.)0,25%   16.03.2016
Leitzins Euro (Basiszins)-0,88%   01.07.2018
Leitzins USA2,0 - 2,25%   26.09.2018
Leitzins Japan-0,05%   19.09.2018
Leitzins Großbritannien0,75%   02.08.2018
Leitzins Schweiz-1,25 bis -0,25 %   20.09.2018
Leitzins Schweden-0,5%   10.07.2018
Leitzins Russland7,25%   23.03.2018

Inflation

NameAktueller WertVorjahreswert
Deutschland1,70% (2017)0,40%
USA1,70% (2017)0,50%
Euro-Raum1,50% (2017)0,20%

Libor Zinssätze

NameKurs+/-%Zeit
Libor EUR Overnight-0,4593%-0,0002%
-0,0313.11.2018
Libor EUR 1 Woche-0,4443%0,0024%
-0,5413.11.2018
Libor EUR 1 Monat-0,4096%0,0013%
-0,3113.11.2018
Libor EUR 2 Monate-0,3843%-0,0024%
-0,6413.11.2018
Libor EUR 3 Monate-0,3587%-0,0006%
-0,1613.11.2018
Libor EUR 6 Monate-0,3289%0,0020%
-0,6013.11.2018
Libor EUR 12 Monate-0,2190%0,0033%
-1,4813.11.2018

Sparbriefe Zinsen

  • Anlagebetrag: 10.000 Euro
  • Anlagezeitraum: 3 Jahre
  • Einlagensicherung: Auch die Europäische
  • Zinszahlung: Alle Varianten
InstitutZinssatz
Banka Kovanica1,45%
APS Bank1,40%
Rietumu Bank1,40%
Bigbank AS1,35%
Banca Sistema1,35%
weitere Sparbriefe Zinssätze

Über Zinsen

Unter Zinsen ist ein Entgelt zu verstehen, welches für einen bestimmten Sachgegenstand oder ein Darlehen über einen bestimmten Zeitraum zu entrichten ist. Zinsen hat der Schuldner somit dem Gläubiger zu zahlen.

Die Höhe der Zinsen wird meist nach Angebot und Nachfrage bestimmt. Der Zins auch Zinssatz genannt wird hierbei in Prozent für einen bestimmten Zeitraum, wie Monat oder Jahr, angegeben.

Zu den wichtigsten Zinsen gehören die der Zentral- und Notenbanken. Diese nutzen Zinsen als Finanzinstrumente ihrer Geldpolitik, um die Preise stabil zu halten und Inflation einzudämmen. Als Geldmarktzinsen werden die Zinsen bezeichnet, welche für die Bargeldaufnahme am Kapitalmarkt bezahlt werden müssen. Dieser Zins wird besonders zwischen Banken untereinander oder zwischen Geldinstituten und der Zentralbank als Leitzins wichtig.

Zu den Zentralbankzinssätzen zählen neben dem Leitzins - auch Hauptrefinanzierungsinstrument genannt - die Spitzenrefinanzierungsfazilität sowie Diskont- und Lombardsatz. Der Kapitalmarktszins bezeichnet indes den Zinssatz für langfristige Buchgeldkredite auf dem Geldmarkt.

Weitere Marktzinssätze von großer Bedeutung sind die European Interbank Offered Rate, kurz Euribor, der Zinssatz, den europäische Banken voneinander beim Handel von Einlagen erheben und der Euro Overnight Index Average, kurz EONIA, der Tagesgeldzinssatz für die Europäische Gemeinschaftswährung Euro. Hinzu kommt die London Interbank Offered Rate, kurz Libor, welche den Referenzzinssatz im Interbankengeschäft darstellt.

Zu Bank- und Sparkassenzinsen gehören Kreditzinsen, Sparzinsen sowie Hypothekenzinsen.

Weitere wichtige Zinsen sind auch Baufinanzierungszinsen, Zinsen für Festgeld sowie Tagesgeldzinsen.

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Amazon906866
Steinhoff International N.V.A14XB9
Anheuser-Busch InBev SA (spons. ADRs)A0N916
Aurora Cannabis IncA12GS7
EVOTEC AG566480
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100