13.06.2021 06:00
Werbemitteilung unseres Partners

Mit finanzen.net zero vollständig gebührenfrei handeln!

Werbung: Mit finanzen.net zero vollständig gebührenfrei handeln! | Nachricht | finanzen.net
Werbung
Folgen
Handle jetzt Aktien, ETFs & mehr direkt in der finanzen.net Webseite oder App für 0 Euro! Einfacher und günstiger geht es nicht!
Werbung

Erst informieren & dann gebührenfrei traden mit finanzen.net zero

Ab sofort bietet finanzen.net jetzt nicht mehr nur brandaktuelle und umfangreiche Börsen-Informationen, sondern zusätzlich ein eigenes Trading-Angebot: finanzen.net zero. Zero bedeutet hier "Null Kosten" für Aktien, ETF, und Zertifikate Trades sowie ETF-Sparpläne. Es gibt auch keine Depotgebühren und Fremdkostenpauschalen. Einzige Bedingung: ein Handelsvolumen von mindestens 500€. Damit bietet finanzen.net zero allen Tradern und Investoren als einziger im Markt die Informationen, die sie für ihre Finanzentscheidungen brauchen und gleichzeitig die Möglichkeit, die entsprechenden Käufe und Verkäufe direkt innerhalb von finanzen.net umzusetzen. Über 185.000 Wertpapiere stehen den Kunden von Beginn an zur Verfügung, darunter nationale und internationale Aktien, ETFs, Fonds, Krypto-ETPs sowie Optionsscheine und Zertifikate. Eine kostenlose Sparplanmöglichkeit rundet das Angebot ab. Während der Handelszeiten von 8 bis 22 Uhr haben die Kunden die Möglichkeit, jederzeit am Börsengeschehen teilzuhaben - in der App und im Web. Neben der Integration auf der finanzen.net Webseite und der App wird es eine reine Trading-App geben, um noch schneller und einfacher zu handeln. Alle wichtigen Orderarten wie Market (billigst und bestens), Limit, Stop Loss, Stop Loss Limit und Stop Buy Limit stehen von Beginn an zur Verfügung und werden mittelfristig noch um weitere ergänzt.

ZERO heißt wirklich null Kosten:

  • 0 Euro Ordergebühren
  • Kostenlose ETF-Sparpläne
  • Keine Depotgebühren
  • Keine Fremdkostenpauschalen oder Handelsplatzentgelte
  • Für mehr als 180.000 Wertpapiere
  • Provisionsfreier Handel von Bitcoin und Ethereum (ETPs)
  • Mindesthandelsvolumen 500 Euro
  • Als App und im Web

Mehr erfahren

Bildquellen: finanzen.net zero
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX auf Rekordniveau -- Nikkei schließt im Plus -- TeamViewer und SAP kooperieren -- Tesla akzeptiert BTC nur bei besserer Umweltbilanz -- Hannover Rück, Shell, J&J im Fokus

WhatsApp verspricht neue Privatsphäre-Funktionen. Niederländer Malen beim BVB wohl Kandidat für Sancho-Nachfolge. LEG Immobilien passt Wandlungspreis für Anleihe Juni 2028 an. Clariant stößt Pigment-Geschäft an Konsortium ab. Philips kostet Rückruf von Atemgeräten in USA weitere Millionen. Commerzbank hebt Kursziel für K+S-Aktie auf "Buy". Lufthansa umfliegt Luftraum von Belarus weiterhin bis mindestens 20. Juni.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die wertvollsten Fußballer der Welt
Welche Spieler sind die teuersten aller Zeiten?
Die zehn größten Chiphersteller der Welt
Welche Konzerne regieren die Welt der Halbleiterproduzenten?
Die größten Staatspleiten
Welche Länder haben am häufigsten Bankrott anmelden müssen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Was waren die wichtigsten Ereignisse der Apple-Geschichte?
Diese Meilensteine markieren die Konzerngeschichte Apples
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln