25.03.2022 18:37
Werbemitteilung unseres Partners

Mit finanzen.net zero vollständig gebührenfrei handeln!

Werbung: Mit finanzen.net zero vollständig gebührenfrei handeln! | Nachricht | finanzen.net
Werbung
Folgen
Handle jetzt Aktien, ETFs und Sparpläne komplett ohne Gebühren! Direkt aus der modernen Handelsoberfläche oder unmittelbar aus finanzen.net oder den Börsen-Apps von finanzen.net. Einfach und transparent.
Werbung

Testsiegel ntv / FMH, Ausgabe 10/2021finanzen.net bietet Ihnen nicht nur aktuelle und umfassende Börsen­informationen, sondern auch ein innovatives Trading-Angebot: Bei finanzen.net zero zahlen Anleger und Trader keine Order­gebühren, ganz gleich, ob sie Aktien, Fonds, ETF oder Zertifikate handeln. Auch ETF-Sparpläne sind ab 25 Euro möglich und vollkommen kostenfrei, es fallen auch keine Depotgebühren oder Negativ­zinsen an. Lediglich für kleine Orders unter 500 Euro fällt ein Minder­mengen­zuschlag von 1 Euro an.

Damit bietet finanzen.net allen Tradern und Investoren neben dem umfassenden Informations­angebot von Deutschlands größtem Börsen­portal auch einen Online Broker mit unschlagbar günstigen Orderkonditionen. Ein Angebot, das auch bereits von ntv und FMH mit der Note "sehr gut" ausgezeichnet wurde (Test 10/2021) und im Februar 2022 auch vom Verbraucher­portal Finanztip empfohlen wurde.

 

Informieren Sie sich hier!

 

ZERO-Kunden stehen mehr als 800.000 Wertpapiere zum Trading zur Verfügung: Aktien, Fonds, ETFs, Zertifikate und Kryptowährungen (als ETP). Kostenlose Sparpläne runden das Angebot ab. Trader und Investoren können jederzeit unmittelbar am Börsengeschehen teilnehmen: über finanzen.net, das moderne Web-Interface oder unterwegs über die ZERO-Trading-App oder die Börsen-Apps von finanzen.net. Besonders beliebt: die reine ZERO-Trading-App, mit der Anleger jederzeit auch unterwegs völlig unkompliziert, schnell und komfortabel handeln können. Natürlich stehen Anlegern auch alle wichtigen Orderarten zur Verfügung: Market (billigst und bestens), Limit, Stop-Loss, Stop-Loss-Limit und Stop-Buy-Limit. Gleichzeitig wird das Trading-Angebot permanent weiterentwickelt.

Tipp: Kunden, die Ihr Depot jetzt eröffnen, schenkt ZERO eine Aktie von Apple, Biontech, Commerzbank oder TUI (Infos)

 

Jetzt informieren

Alle Infos zu finanzen.net ZERO

 

ZERO heißt wirklich null Kosten - das Trading-Angebot im Überblick

  • 0 Euro Ordergebühren
  • Kostenlose ETF-Sparpläne
  • Keine Depotgebühren
  • Keine Fremdkostenpauschalen oder Handelsplatz­entgelte
  • Für mehr als 300.000 Wertpapiere
  • Provisionsfreier Handel von Bitcoin, Ethereum und anderen Krypto­währungen (ETPs)
  • Modernes Trading über alle Kanäle

Bildquellen: finanzen.net zero
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen in der Gewinnzone -- BaFin beklagt Mängel bei Deutsche Börse-Tochter -- freenet mit starkem Halbjahr -- VW, Bayer, Rivian im Fokus

Geplanter Konzernumbau beflügelt Peloton. Uniper könnte Versorungslage in Europa mit Tauschgeschäft verbessern. Mercedes-Benz kooperiert mit CATL bei Herstellung von E-Auto-Batterien. SAF-HOLLAND kommt bei Haldex-Übernahme voran. Jungheinrich schlägt Erwartungen. Knorr-Bremse macht deutlich weniger Nettogewinn.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln