Bild zum Artikel SILATEC-Erfahrungen Silatec Sicherheits- und Laminatglastechnik GmbH // Schier unglaubliche SILATEC-Erfahrungen von Diedrich Spieker, Mitgesellschafter der Firma
Silatec Erfahrungen

SILATEC-Erfahrungen aus der Welt des Staunens

Der folgende Beitrag schildert persönliche SILATEC-Erfahrungen von Diedrich Spieker, Vertrieb International und Mitgesellschafter der Firma mit dem berühmten Sicherheitsglas.

Aktualisiert am

SILATEC-Erfahrungen drücken großes Vertrauen in das Sicherheitsglas aus

"Wir schlafen gut, hinter Ihren Scheiben", "schreibt mir einer meiner Kunden", freut sich Diedrich Spieker über eine seiner schönsten SILATEC-Erfahrungen. Dieser Kunde verfügt über exklusive Anwesen überall in Europa, und "der sagt gerne zu seiner Frau": "Ach Schatz, in Kitzbühel ist gerade schönes Wetter, lass uns heute da hinfliegen." "Der hat alle seine Häuser mit unserem Sicherheitsglas ausgestattet, dabei war er war ganz am Anfang, beim ersten Haus bei Berlin, mein schwierigster Kunde. Da war er noch ziemlich ruppig... Aber heute heißt es gerne mal": "Ach, Herr Spieker, kommen Sie doch wieder mal zum Frühstück zu uns."

Eine der fast schon typischen SILATEC-Erfahrungen ist auch, was dieser Kunde zu seiner Tochter sagte. Die ist passionierte Pferdeliebhaberin und hat sich ein wunderschönes Gestüt bauen lassen, mit Sicherheitsglas. Und der Vater konnte seine SILATEC-Erfahrung dazu gar nicht klarer ausdrücken: "Das Geld geb' ich dir gerne. Aber nur, wenn das Sicherheitsglas auch von SILATEC ist."

Nur einmal gab es eine negative SILATEC-Erfahrung. Aus gutem Grund.

"Ja", so Diedrich Spieker, "da dachte ich wirklich erst: oje, eine negative SILATEC-Erfahrung... ein Polizeieinsatz, weil der Einbrecher ins Haus eindringen konnte – trotz unseres Sicherheitsglases. Der Grund dafür war schnell gefunden: Die Bewohner hatten die Tür offengelassen! Glücklicherweise ist nichts weiter passiert, und der Einbrecher wurde sehr schnell gefasst – er hatte sich unter dem Bett versteckt."

Wenn man den weitgereisten Vertriebschef über all die SILATEC-Erfahrungen überall auf der Welt befragt, kommt man aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. "Ein Kunde von mir, der hat ein großes Penthouse mit Blick aufs Meer, Top-Lage an einem der exklusivsten Orte der Welt. Das ist in der 28. Etage, da haben Einbrecher eigentlich keine Chance – und dennoch hat der auf unser Sicherheitsglas bestanden. Die Handwerker konnten es nicht fassen. Wozu denn?! Der Kunde meinte nur: "Pass auf. Da vorne ist das Meer. Hier reflektiert die Sonne rein. Und genau da an der Wand hänge ich Bilder von Francis Bacon auf [unermesslich wertvolle Originale, Anmerkung der Redaktion]. Da brauche ich einen wirklich wirksamen UV-Filter, sonst geht mir die Kunst kaputt."

Zu den typischen SILATEC-Erfahrungen zählt eben nicht nur der Einbruchschutz mit P6B und P8B, sondern auch die Schönheit.

SILATEC-Erfahrungen: immer wieder mit Weltkunstwerken.

Diedrich Spieker:

"Manchmal sind die SILATEC-Erfahrungen auch wirklich außergewöhnlich. Ein Kunde von mir, ein leidenschaftlicher Kunstsammler, der wollte unser Sicherheitsglas tatsächlich stark spiegelnd haben – damit man die kostbaren Werke im Hause von außen nicht sieht. Natürlich schätzt er auch den UV-Filter bei unserem Sicherheitsglas, außerdem hat seine Versicherung auf wirksamen Einbruchschutz bestanden. Dazu wollte er unser SILATEC-Glas in schusssicherer Ausführung – er ist ja selbst passionierter Jäger. Eine andere, wirklich einzigartige SILATEC-Erfahrung habe ich mit einem Kunden, der nicht minder kostbare Werke ausgerechnet in sein Schwimmbad gehängt hat! Ein extrem aufwändiges Luftmanagement macht's möglich..."

"Und dann habe ich eine Kundin aus einer großen deutschen Unternehmerdynastie, die hat sich ein großes Objekt in einer Metropole in Top-Lage umbauen lassen, inklusive Sicherheitsglas. In der Bauphase, da standen in jedem Raum noch große Umzugskartons, da hatte die bereits die Hängung für die Kunstwerke an der Wand vormarkiert – mit den Namen der Künstler, die nun wirklich jedes Kind auf der Welt kennt.

"Ist das nicht ein bisschen gefährlich, das so offen zu zeigen?" frage ich sie. Und sie meint nur: "Dafür hab ich doch Ihr Sicherheitsglas."

SILATEC-Erfahrungen in einer Welt, in der Vertrauen alles ist

"Ich erinnere mich auch an eine kleine Reklamation im gleichen Hause, beim Vater der Dame und Enkel des Gründers. Da bin ich sofort persönlich hingeflogen, um das zu klären. Kaum angekommen in der Zentrale, baute sich schon ein Verantwortlicher aus dem Baubereich des Konzerns vor mir auf... Plötzlich ging die Tür auf, und besagter Gründerenkel kommt mit Cappuccino ins Büro und sagt nur: "Ach, Herr Spieker, da freu ich mich, dass Sie da sind! Sagen Sie einfach, wie wir das jetzt machen mit dem Sicherheitsglas, und dann machen wir das genauso."

"Da ist ein offener Blick in die Augen und ein Handschlag mehr wert als alles andere." Mit seiner Menschenkenntnis weiß Diedrich Spieker: Vertrauen aufbauen, das ist etwas, das man nicht lernen kann, und er steht vom Choleriker bis zum Feingeist mit den unterschiedlichsten Charakteren im vertrauensvollen Austausch. Dieses tiefe Vertrauen, das gehört auch zu den SILATEC-Erfahrungen, die die Kunden mit dem Sicherheitsglas zu haben scheinen. Spieker:

"Einer unserer Kunden hat einen großen Whirlpool hinter unserem Sicherheitsglas und schildert so eine typische SILATEC-Erfahrung: "Wenn ich mit meiner Frau im Whirlpool bin, und plötzlich stehen die Lümmel mit der Pistole vor dem Sicherheitsglas, dann denk ich mir: Wir bleiben im Wasser, das ist schön warm, das Handy ist hier, Champagner ist auch da, also: schießt ruhig euer Magazin leer."
Impressum
Silatec Sicherheits- und Laminatglastechnik GmbH
Herr Christoph Hahn
Bürgermeister Graf Ring 18
82538 Gelting
Deutschland
USt-IdNr.: DE 812477385
Steuernummer: 139/137/40143
HRB 120304
Gewerbeaufsichtsamt München
T: 0049-8171-92810
@: officesilatec.de
Ein Angebot von advertorial.de