Anleihen Info: Irland Anleihen

Hier erhalten Sie eine Übersicht über die Kredit-Aufnahmen von Irland Republik über den Kapitalmarkt. Zur Zeit sind Irland Anleihen mit Fälligkeiten vom 18.02.2015 bis 19.06.2051 erhältlich mit Kupons, die bis 8,25% reichen. Insgesamt beträgt das ausstehende Volumen bei Irland Anleihen 82,691 Mrd. Euro. In den kommenden 5 Jahren werden davon 30,812 Mrd. Euro fällig.

13 Irland Anleihen wurden gefunden

NameISIN
WKN
Kupon
Rendite
Laufzeit
Volumen
Kurs
Irland-Anleihe: 4,500% bis 18.02.2015IE00B4V6D496
A1GZ2X
4,500
0,140
18.02.2015
3.680 Mio.
101,92
Irland-Anleihe: 8,250% bis 18.08.2015IE0004680173
415030
8,250
4,293
18.08.2015
7 Mio.
Irland-Anleihe: 4,600% bis 18.04.2016IE0006857530
308326
4,600
0,215
18.04.2016
10.168 Mio.
107,38
Irland-Anleihe: 5,500% bis 18.10.2017IE00B8DLLB38
A1G71J
5,500
0,317
18.10.2017
Mio.
116,17
Irland-Anleihe: 4,500% bis 18.10.2018IE00B28HXX02
A0TLEW
4,500
0,547
18.10.2018
9.255 Mio.
116,30
Irland-Anleihe: 4,400% bis 18.06.2019IE00B2QTFG59
A0TTZW
4,400
0,655
18.06.2019
7.700 Mio.
117,68
Irland-Anleihe: 5,900% bis 18.10.2019IE00B6089D15
A1AJLL
5,900
0,723
18.10.2019
6.766 Mio.
126,19
Irland-Anleihe: 4,500% bis 18.04.2020IE0034074488
A0ACL3
4,500
0,912
18.04.2020
11.852 Mio.
119,57
Irland-Anleihe: 5,000% bis 18.10.2020IE00B60Z6194
A1ASGV
5,000
0,978
18.10.2020
7.707 Mio.
124,08
Irland-Anleihe: 3,900% bis 20.03.2023IE00B4S3JD47
A1HHG1
3,900
1,698
20.03.2023
5.000 Mio.
117,49
Irland-Anleihe: 3,400% bis 18.03.2024IE00B6X95T99
A1ZB2L
3,400
1,922
18.03.2024
3.750 Mio.
113,06
Irland-Anleihe: 5,400% bis 13.03.2025IE00B4TV0D44
A1ANNQ
5,400
2,100
13.03.2025
11.801 Mio.
131,40
Irland-Anleihe: 2,986% bis 19.06.2051IE00B8BCNG75
A1VBJ9
2,986
19.06.2051
5.000 Mio.

3 endfällige Irland Anleihen wurden gefunden

NameISIN
WKN
Kupon
Rendite
Laufzeit
Volumen
Kurs
Irland-Anleihe: 8,750% bis 30.09.2012IE0004617266
481098
8,750
30.09.2012
18 Mio.
Irland-Anleihe: 5,000% bis 18.04.2013IE0031256328
841174
5,000
18.04.2013
6.027 Mio.
Irland-Anleihe: 4,000% bis 15.01.2014IE00B3KWYS29
A0T5SP
4,000
15.01.2014
8.227 Mio.

Irland Anleihen

Käufer von Irland-Anleihen gewähren dem irischen Staat einen Kredit, mit dem das Land seine Ausgaben finanzieren kann. Als Gegenleistung für den Erwerb der Irland-Anleihe erhält der Käufer einmal im Jahr einen vorher festgelegten festen Zinssatz, auch als Kupon bekannt, auf sein verliehenes Geld. Außerdem garantiert der irische Staat seinem Gläubiger am Ende der festen und vorher festgelegten Laufzeit die Rückzahlung des Nominalbetrags der Irland-Anleihen. Weil die irische Nation durch die Bankenkrise jedoch einen großen Schuldenberg angehäuft hat, riskieren Eigentümer von Irland-Anleihen im Falle einer Staatspleite den kompletten Verlust ihres investierten Geldes.
Unter dem hohen Druck der europäischen Partner und deutlich steigender Zinsen für Irland-Anleihen musste der Inselstaat im Jahr 2010 unter den europäischen Rettungsschirm schlüpfen. Die europäischen Euro-Staaten bürgen nun zusammen mit dem Internationalen Währungsfonds, kurz IWF, bis zu einem gewissen Betrag für die sichere Rückzahlung der Irland-Anleihen an die Gläubiger. Das Risiko eines teilweisen oder sogar vollständigen Zahlungsausfalls bleibt allerdings bestehen. Um trotzdem Käufer für Irland-Anleihen zu gewinnen sind die gewährten, jährlichen Zinszahlungen sehr hoch. Außerdem kann der Käufer einer Irland-Anleihe die Papiere meist deutlich unter dem Nominalbetrag, zu dem die Schuldverschreibung zurückbezahlt wird, kaufen, wodurch Renditen von über 15 Prozent möglich sind. Dem hohen Verlustrisiko, dem sich Käufer von Irland-Anleihen aussetzen, stehen demnach auch satte Gewinnchancen gegenüber. Wer sein Geld allerdings sicher anlegen möchte, sollte besser keine Irland-Anleihen erwerben.

Weitere Top Themen: Griechenland Anleihen, Portugal Anleihen, Spanien Anleihen, Bundesanleihen, US-Staatsanleihen, Norwegen Anleihen, Schweiz Anleihen, Schweden Anleihen

Schuldenprofil Irland Anleihen in Mrd. Euro

Renditeprofil Irland Anleihen