30.10.2012 08:23
Bewerten
 (0)

MAN im dritten Quartal mit weniger Gewinn

Auftragseingänge schwinden
Der Lastwagen- und Maschinenhersteller MAN hat neben starken Einbrüchen beim operativen Gewinn im dritten Quartal auch deutlich weniger neue Aufträge an Land gezogen.
Das Volumen sank im Vergleich zum Vorjahresquartal um 14 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Unter dem Strich sank der Gewinn zwischen Juli und Ende September um knapp zwei Drittel auf 61 Millionen Euro. Analysten hatten deutlich mehr Gewinn erwartet.

  Der Quartalsumsatz von MAN sank mit 3,9 Milliarden Euro knapp unter Vorjahresniveau von gut 4 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis ging um gut 40 Prozent auf 185 Millionen zurück. Angesichts der schwachen Nachfrage nach Lkw und Bussen schickte die Volkswagen-Tochter am Montag rund 15.000 Mitarbeiter in zwei Werken für eine Woche in den Zwangsurlaub. Nach Weihnachten könnten die Bänder erneut stillstehen.

    MÜNCHEN (dpa-AFX)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu MAN

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MAN

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.03.2015MAN VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.03.2015MAN HoldCommerzbank AG
05.03.2015MAN HoldWarburg Research
28.01.2015MAN HoldWarburg Research
04.12.2014MAN HoldDeutsche Bank AG
11.02.2013MAN kaufenWarburg Research
24.01.2013MAN kaufenDeutsche Bank AG
31.10.2012MAN buyUBS AG
15.10.2012MAN buyDeutsche Bank AG
15.10.2012MAN buyUBS AG
12.03.2015MAN HoldCommerzbank AG
05.03.2015MAN HoldWarburg Research
28.01.2015MAN HoldWarburg Research
04.12.2014MAN HoldDeutsche Bank AG
01.12.2014MAN HoldDeutsche Bank AG
16.03.2015MAN VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.11.2014MAN VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.11.2014MAN SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.11.2014MAN SellS&P Capital IQ
30.10.2014MAN VerkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MAN nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr MAN Analysen

Heute im Fokus

DAX über 12.000 Punkten -- SAP wächst dank Euroschwäche kräftig -- IBM mit Umsatzrückgängen -- Lokführer streiken wieder

Sky auf stabilem Wachstumskurs. Juncker: Noch weiter Weg für Griechenland. Credit Suisse legt trotz Franken-Stärke zu. Leighton verdient mehr. GE verhandelt mit Wells Fargo über Verkauf von Unternehmenskreditgeschäft. China hilft krisengebeuteltem Venezuela mit Milliardenkredit. Schwacher Euro verschönert L'Oreal den Jahresauftakt.
In welchem Land gibt es die höchsten Ausschüttungen?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die besten Flughäfen der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?