10.01.2013 17:55
Bewerten
 (0)

EZB gibt neue 5-Euro-Scheine ab Anfang Mai aus

   Die Europäische Zentralbank wird am 2. Mai mit der Ausgabe der neuen 5-Euro-Scheine beginnen. Zieren wird das Papiergeld die antike Königstochter Europa, wie die EZB erklärte. Die neue Serie hat laut Notenbank verbesserte Sicherheitsmerkmale und eine verlängerte Lebensdauer. Damit verändert die Zentralbank über zehn Jahre nach der Einführung des Euro das erste Mal das Aussehen ihrer Geldscheine.

   Von der ersten Banknotenserie unterscheide sich das neue Papiergeld vor allem durch eine verbesserte Sicherheit, die Fälschungen noch schwieriger machen soll. Die EZB hat drei zusätzliche Sicherheitsmerkmale erdacht: Ein Portrait-Hologramm und ein Portrait-Wasserzeichen der Königstocher sowie die Smaragd-Zahl mit Farbwechsel. Die alten 5-Euro-Scheine bleiben weiterhin gültig.

   Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

   DJG/chg/mgo

   (END) Dow Jones Newswires

   January 10, 2013 11:25 ET (16:25 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 11 25 AM EST 01-10-13

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit neuem Allzeithoch -- US-Börsen leicht schwächer -- Apple & Co. von China boykottiert -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter, Airbus im Fokus

VW erhöht die Dividende. Tsipras besteht auf Schuldenschnitt. Porsche SE verdient deutlich mehr. Infineon begibt Anleihen. Putin kürzt Kremlbeamten Gehälter um zehn Prozent. Fiat Chrysler ruft hunderttausende Geländewagen zurück. RWE will Dea-Verkauf am Montag abschließen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?