01.02.2013 10:20
Bewerten
 (0)

LEG startet leicht über Ausgabepreis an der Börse

Erstes IPO des Jahres
Das Immobilienunternehmen LEG ist erfolgreich am Börsenparkett angekommen. Die Aktie startet leicht über dem Ausgabepreis in den ersten Handelstag.
Im Vorfeld war die Emission überzeichnet. Die Eigner von LEG, die Finanzinvestoren Goldman Sachs und Perry Capital, boten 57,5 Prozent der Aktien von LEG Immobilien in einer Preisspanne zwischen 44 und 47 Euro zur Zeichnung an. Am Vorabend war der Emissionspreis auf 44 Euro festgelegt worden.

Mit einem Erstkurs von 44,50 Euro fuhren Anleger Zeichnungsgewinne ein, allerdings ging es bereits in den ersten Handelsminuten bei vergleichsweisen hohen Umsätzen leicht unter den Emissionspreis.

Goldman Sachs und Perry Capital hatten LEG im Jahr 2008 für knapp 800 Millionen Euro gekauft, allerdings auch 2,6 Milliarden Euro Schulden übernommen.

Nach dem geglückten Börsengang ist LEG das zweitgrößte an der Deutschen Boerse gelistete Immobilienunternehmen nach Gagfah. Die Gesellschaft gilt zudem als ein heißer Kandidat für den MDAX.

Bildquellen: LEG Immobilien, istock/Yong Hian Lim
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu LEG Immobilien

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LEG Immobilien

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.05.2015LEG Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.05.2015LEG Immobilien buyCommerzbank AG
13.05.2015LEG Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.05.2015LEG Immobilien buySociété Générale Group S.A. (SG)
13.05.2015LEG Immobilien HoldKepler Cheuvreux
13.05.2015LEG Immobilien buyCommerzbank AG
13.05.2015LEG Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.05.2015LEG Immobilien buySociété Générale Group S.A. (SG)
05.05.2015LEG Immobilien buyDeutsche Bank AG
13.04.2015LEG Immobilien buyHSBC
13.05.2015LEG Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.05.2015LEG Immobilien HoldKepler Cheuvreux
08.05.2015LEG Immobilien HaltenBankhaus Lampe KG
27.04.2015LEG Immobilien HaltenBankhaus Lampe KG
26.03.2015LEG Immobilien neutralMorgan Stanley
26.03.2015LEG Immobilien SellGoldman Sachs Group Inc.
03.03.2015LEG Immobilien SellGoldman Sachs Group Inc.
21.01.2015LEG Immobilien SellGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LEG Immobilien nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr LEG Immobilien Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit Verlust -- Kommt Apples neues iPhone früher als erwartet? -- Ifo-Geschäftsklima sinkt erstmals seit sieben Monaten -- Deutsche Bank im Fokus

IPO: Niederlande bringen verstaatlichte Bank ABN Amro an die Börse. EnBW will Windenergiefirma Prokon für 550 Millionen Euro übernehmen. Chinesische Firmen an der Frankfurter Börse: Chef weg, Geld weg. Daimler investiert rund 500 Millionen Euro am Standort Marienfelde. Bundestag beschließt Gesetz zur Tarifeinheit.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?