18.03.2013 14:28
Bewerten
 (1)

Zyperns Bankkontenabgabe ist ein gefährliches Manöver

Finanzjournalisten.Blogspot
Bankeinlagen sind sicher? Nicht in Zypern, dort soll nun eine Zwangsabgabe für alle Guthaben erhoben werden. Und das schockt nicht nur die Zyprer sondern auch die Anleger.
von Gisela Baur

Der DAX geht erst einmal in die Knie. Zu Recht. Denn die Maßnahme ist gefährlich.

Ein Tabu ist in der Eurorettung schon lange kein Tabu mehr. Ein Staat darf nicht pleite gehen? Geschenkt: Die Umschuldung 2012 ging nur über eine Kurzzeitpleite. Die Geldpolitik darf keine Staaten finanzieren? Aber genau das macht die EZB derzeit. Und nun sollen erstmals auch die Bankkunden zur Kasse gebeten werden.

Systematisch ist das richtig. Alle Beteiligten sollten in der Krise mitzahlen. Die Steuerzahler, die Europäischen Partner die Anteileigner und alle Gläubiger - nicht nur die Inhaber von Schuldverschreibungen, sondern auch die mit Bankeinlagen. Doch die Maßnahme ist ein Spiel mit dem Feuer.

Denn erstens wird es Zypern auf Jahre belasten ... Lesen Sie den vollständigen Artikel auf finanzjournalisten.blogspot.com

Bildquellen: ollyy / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX deutlich im Minus -- Dow mit Verlusten erwartet -- Erste Geständnisse nach Börsenturbulenzen in China -- Kommunale RWE-Aktionäre rechnen mit Dividendenkürzung -- VW im Fokus

Börsen in Fernost schließen überwiegend in Rot. Bayer arbeitet an neuer Drei-Säulen-Strategie. Anleihenkäufe und Niedriginflation bei der EZB im Fokus. Allianz will offenbar um Londoner City Airport mitbieten. Euro steigt wieder über 1,12 Dollar. Ölpreise geben etwas nach. Jackson Hole - Fed rechnet mit steigender Inflationsrate - China lässt unbeeindruckt.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?