14.12.2012 10:36
Bewerten
 (4)

Keine Angst vor Rezessionen

Heiko Aschoff Kolumne

Heiko Aschoff
Aktionäre haben es nicht leicht. Schon wieder mahnt ein großes Analystenhaus vor schwierigen Zeiten.
Die konjunkturellen Aussichten verschlechtern sich. Na und? Das muss nicht schlecht sein für Aktionäre, die besonnen handeln.

Kein Weltuntergang

Welche Schreckensszenarien wurden letztes Jahr an die Wand gemalt. Und was ist passiert? Ein bewegtes, aber sehr erfreuliches Börsenjahr 2012 neigt sich dem Ende zu. Das EU-Schuldenspektakel irritierte die Märkte, konnte sie aber nicht aufhalten. Im medialen Getrommel vergessen wir leicht, dass die Märkte die Zukunft handeln.

Die Schuldenkrise wurde mit dem beherzten Eingreifen der EZB vor Weihnachten 2011 beendet. Zumindest für die Märkte. In der Realwirtschaft natürlich noch lange nicht. Übertragen auf den Stolperstein Rezession lautet die Gretchenfrage: Was ist davon schon eingepreist?

Rezessionsjahre bieten einmalige Chancen

Wenn keiner mehr Aktien haben will und selbst in der 20:00 Uhr Tagesschau die Konjunktur mit sorgenvoller Miene zu Grabe getragen wird, haben die Aktienmärkte das Schlimmste hinter sich. Wer ängstlich war, hat längst verkauft. Die Aktien befinden sich in den starken Händen. Ist der Verkaufsdruck raus, reichen kleine Orders, um die Märkte steigen zu lassen. Wundern Sie sich nicht über die Rallye an den Aktienmärkten trotz Hiobsbotschaften?

Anlagenotstand + Time Lag

Der Anlagenotstand trägt seinen Teil dazu bei. Wirkliche Alternativen sind bei dem Niedrigzinsumfeld dünn gesät. Nicht zu vergessen der Zeitverzug: Wenn offiziell die Rezession von den Ämtern verkündet wird, ist die mindestens schon ein halbes Jahr her. Die Wirtschaft hat vermutlich längst das Tal durchschritten und die Aktienmärkte sind nach oben vorausgeeilt.

Packen Sie die Gelegenheit beim Schopfe, wenn der Tag am dunkelsten ist. Konzentrieren Sie sich auf echte Qualitätsaktien, die seit Jahren Nehmerqualitäten bewiesen haben. Qualitätsaktien von Schlage einer Novo-Nordisk, British American Tobacco oder Fuchs Petrolub.

Ich wünsche Ihnen einen besinnlichen dritten Advent!

Heiko Aschoff ist selbständiger Trader und Geschäftsführer der Investment Ideen GmbH. Als Banker und Pensionsfondsmanager war er mitverantwortlich für über sieben Milliarden Euro Anlagevolumen. Im Börsendienst www.investment-ideen.de stellt er seine persönlichen Anlageempfehlungen vor.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus

Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Nachrichten zu British American Tobacco plc (BAT)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu British American Tobacco plc (BAT)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.04.2015British American Tobacco buyUBS AG
03.03.2015British American Tobacco HaltenIndependent Research GmbH
03.03.2015British American Tobacco buyJefferies & Company Inc.
27.02.2015British American Tobacco overweightJP Morgan Chase & Co.
26.02.2015British American Tobacco SellGoldman Sachs Group Inc.
23.04.2015British American Tobacco buyUBS AG
03.03.2015British American Tobacco buyJefferies & Company Inc.
27.02.2015British American Tobacco overweightJP Morgan Chase & Co.
25.02.2015British American Tobacco overweightJP Morgan Chase & Co.
24.02.2015British American Tobacco overweightJP Morgan Chase & Co.
03.03.2015British American Tobacco HaltenIndependent Research GmbH
27.10.2014British American Tobacco HaltenIndependent Research GmbH
23.10.2014British American Tobacco Equal-WeightMorgan Stanley
22.10.2014British American Tobacco HoldS&P Capital IQ
31.07.2014British American Tobacco Equal-WeightMorgan Stanley
26.02.2015British American Tobacco SellGoldman Sachs Group Inc.
16.01.2015British American Tobacco verkaufenGoldman Sachs Group Inc.
05.01.2015British American Tobacco SellGoldman Sachs Group Inc.
18.12.2014British American Tobacco SellGoldman Sachs Group Inc.
03.12.2014British American Tobacco SellGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für British American Tobacco plc (BAT) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr British American Tobacco plc (BAT) Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Wer ist Martin Winterkorn? - Ein Qualitätsfanatiker will bei VW ganz nach oben --US-Börsen in der Gewinnzone -- Tesla, Biotest, Apple, METRO im Fokus

Venezuela will Goldreserven verpfänden. Karstadt-Tarifverhandlungen unterbrochen. IPO: Börsengang von Sixts Leasing-Tochter für 7. Mai geplant. ThyssenKrupp expandiert in Nordamerika. 45-Milliarden-Fusion gescheitert: Comcast bläst TWC-Übernahme ab. Draghi: Die Zeit für Griechenland-Rettung wird knapp.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?