14.12.2012 10:36
Bewerten
 (4)

Keine Angst vor Rezessionen

Heiko Aschoff Kolumne

Heiko Aschoff
Aktionäre haben es nicht leicht. Schon wieder mahnt ein großes Analystenhaus vor schwierigen Zeiten.
Die konjunkturellen Aussichten verschlechtern sich. Na und? Das muss nicht schlecht sein für Aktionäre, die besonnen handeln.

Kein Weltuntergang

Welche Schreckensszenarien wurden letztes Jahr an die Wand gemalt. Und was ist passiert? Ein bewegtes, aber sehr erfreuliches Börsenjahr 2012 neigt sich dem Ende zu. Das EU-Schuldenspektakel irritierte die Märkte, konnte sie aber nicht aufhalten. Im medialen Getrommel vergessen wir leicht, dass die Märkte die Zukunft handeln.

Die Schuldenkrise wurde mit dem beherzten Eingreifen der EZB vor Weihnachten 2011 beendet. Zumindest für die Märkte. In der Realwirtschaft natürlich noch lange nicht. Übertragen auf den Stolperstein Rezession lautet die Gretchenfrage: Was ist davon schon eingepreist?

Rezessionsjahre bieten einmalige Chancen

Wenn keiner mehr Aktien haben will und selbst in der 20:00 Uhr Tagesschau die Konjunktur mit sorgenvoller Miene zu Grabe getragen wird, haben die Aktienmärkte das Schlimmste hinter sich. Wer ängstlich war, hat längst verkauft. Die Aktien befinden sich in den starken Händen. Ist der Verkaufsdruck raus, reichen kleine Orders, um die Märkte steigen zu lassen. Wundern Sie sich nicht über die Rallye an den Aktienmärkten trotz Hiobsbotschaften?

Anlagenotstand + Time Lag

Der Anlagenotstand trägt seinen Teil dazu bei. Wirkliche Alternativen sind bei dem Niedrigzinsumfeld dünn gesät. Nicht zu vergessen der Zeitverzug: Wenn offiziell die Rezession von den Ämtern verkündet wird, ist die mindestens schon ein halbes Jahr her. Die Wirtschaft hat vermutlich längst das Tal durchschritten und die Aktienmärkte sind nach oben vorausgeeilt.

Packen Sie die Gelegenheit beim Schopfe, wenn der Tag am dunkelsten ist. Konzentrieren Sie sich auf echte Qualitätsaktien, die seit Jahren Nehmerqualitäten bewiesen haben. Qualitätsaktien von Schlage einer Novo-Nordisk, British American Tobacco oder Fuchs Petrolub.

Ich wünsche Ihnen einen besinnlichen dritten Advent!

Heiko Aschoff ist selbständiger Trader und Geschäftsführer der Investment Ideen GmbH. Als Banker und Pensionsfondsmanager war er mitverantwortlich für über sieben Milliarden Euro Anlagevolumen. Im Börsendienst www.investment-ideen.de stellt er seine persönlichen Anlageempfehlungen vor.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus

Nachrichten zu Novo Nordisk A-S (B)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Novo Nordisk A-S (B)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.09.2016Novo Nordisk A-S (B) buyGoldman Sachs Group Inc.
19.09.2016Novo Nordisk A-S (B) NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.09.2016Novo Nordisk A-S (B) buyCitigroup Corp.
14.09.2016Novo Nordisk A-S (B) OutperformBNP PARIBAS
13.09.2016Novo Nordisk A-S (B) HoldJefferies & Company Inc.
30.09.2016Novo Nordisk A-S (B) buyGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2016Novo Nordisk A-S (B) buyCitigroup Corp.
14.09.2016Novo Nordisk A-S (B) OutperformBNP PARIBAS
05.09.2016Novo Nordisk A-S (B) buyGoldman Sachs Group Inc.
02.09.2016Novo Nordisk A-S (B) overweightJP Morgan Chase & Co.
19.09.2016Novo Nordisk A-S (B) NeutralJP Morgan Chase & Co.
13.09.2016Novo Nordisk A-S (B) HoldJefferies & Company Inc.
09.09.2016Novo Nordisk A-S (B) NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.09.2016Novo Nordisk A-S (B) HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.08.2016Novo Nordisk A-S (B) HoldHSBC
07.03.2016Novo Nordisk A-S (B) SellUBS AG
08.02.2016Novo Nordisk A-S (B) SellUBS AG
03.02.2016Novo Nordisk A-S (B) verkaufenS&P Capital IQ
30.10.2015Novo Nordisk A-S (B) ReduceHSBC
29.10.2015Novo Nordisk A-S (B) verkaufenS&P Capital IQ
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Novo Nordisk A-S (B) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Börsen deutlich höher -- Deutsche-Bank-Aktie erholt sich deutlich -- Chinesen wollen offenbar OSRAM übernehmen -- Commerzbank, QUALCOMM im Fokus

Strafe für Deutsche Bank in USA wird wohl auf 5,4 Milliarden Dollar reduziert. Commerzbank verkauft ihr Hochhaus an Südkoreaner. Air Berlin: Alle Flüge werden regulär durchgeführt. Daimler will weiter Renault-Motoren einsetzen. Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um 1,3 Prozent.
Wie haben sich die Rohstoffpreise im dritten Quartal 2016 entwickelt?
Jetzt durchklicken
Wer war Top, wer war Flop?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?