13.01.2012 12:40
Bewerten
(2)

Märkte widerstandsfähiger – spanische Staatsanleihen als Mini-Pivotereignis

Heiko Aschoff-Kolumne: Märkte widerstandsfähiger – spanische Staatsanleihen als Mini-Pivotereignis | Nachricht | finanzen.net
Heiko Aschoff Kolumne
Heiko Aschoff
Die Märkte zeigen sich zunehmend widerstandsfähiger gegen schlechte Nachrichten.
Gute Unternehmensmeldungen und Konjunkturdaten finden wieder mehr Gehör. Ausgerechnet in dem „großen Land der Schulden“ finden sich Qualitätsaktien, die die Schuldenkrise längst abgehakt haben.

Bekannte US-Konzerne notieren am Mehrjahreshoch oder sind schon darüber ausgebrochen. Doch auch in Europa findet man Ausnahmeerscheinungen. So wie der dänische Exportschlager Novo-Nordisk. Ein Wert, der auch bei unserem Noah-Experiment Freude bereitet.



















Es scheint so, dass sich der Markt mit einer gewissen Portion Schuldenspektakel abgefunden hat. Man darf als Anleger nie vergessen, dass die Märkte nicht das Jetzt widerspiegeln, sondern die nahe Zukunft antizipieren.

So kommt es regelmäßig zu dem Phänomen, dass obwohl der Tagesschausprecher die Wirtschaft zum x-ten Mal in Molltönen schildert, die Märkte nicht mehr fallen wollen. Das haben sie vorher schon erledigt. So winken ausgerechnet in Rezessionen große Kursgewinne.

Mit Interesse habe ich am Donnerstag die Auktion spanischer Staatsanleihen verfolgt. Ein guter Gradmesser, wie viel Vertrauen die Investoren diesem Land respektive Europa entgegenbringen. Die Anleihen gingen gut über den Tisch zu niedrigen Zinssätzen. Ein Lichtblick. Möglicherweise schon das Pivotereignis, über das ich im letzten Beitrag geschrieben habe. Die Medizin der EZB scheint zu fruchten.

Die Marktstruktur bessert sich zusehends. Stock Picking von Qualitätsaktien bereitet wieder Freude. Den breiten Markt lasse ich links liegen. Warum mit dem Durchschnitt zufrieden geben, wenn sich bessere Möglichkeiten bieten?

PS: Ein Pivotereignis kann die bis dato vorherrschende Marktrichtung umkehren, weil die kapitalstarken Großinvestoren ihre Einschätzung ändern und neu disponieren. Schon der legendäre Spekulant Jesse Livermore legte Wert auf die Identifizierung von Pivotereignissen. Das letzte große Pivotereignis war das EZB-Geldgeschenk von rund einer halben Billionen Euro vor Weihnachten.

Heiko Aschoff ist selbständiger Trader und Geschäftsführer der Investment Ideen GmbH. Als Banker und Pensionsfondsmanager war er mitverantwortlich für über sieben Milliarden Euro Anlagevolumen. Im Börsendienst www.investment-ideen.de stellt er seine persönlichen Anlageempfehlungen vor.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus

Nachrichten zu Novo Nordisk

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Novo Nordisk

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.04.2017Novo Nordisk buyUBS AG
11.04.2017Novo Nordisk A-S (B) buyDeutsche Bank AG
05.04.2017Novo Nordisk A-S (B) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.04.2017Novo Nordisk A-S (B) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.03.2017Novo Nordisk A-S (B) SellSociété Générale Group S.A. (SG)
28.04.2017Novo Nordisk buyUBS AG
11.04.2017Novo Nordisk A-S (B) buyDeutsche Bank AG
09.03.2017Novo Nordisk A-S (B) buyUBS AG
02.03.2017Novo Nordisk A-S (B) buyGoldman Sachs Group Inc.
28.02.2017Novo Nordisk A-S (B) buyGoldman Sachs Group Inc.
06.03.2017Novo Nordisk A-S (B) HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.02.2017Novo Nordisk A-S (B) HoldKepler Cheuvreux
09.02.2017Novo Nordisk A-S (B) HoldCommerzbank AG
06.02.2017Novo Nordisk A-S (B) HoldHSBC
03.02.2017Novo Nordisk A-S (B) NeutralCitigroup Corp.
05.04.2017Novo Nordisk A-S (B) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.04.2017Novo Nordisk A-S (B) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.03.2017Novo Nordisk A-S (B) SellSociété Générale Group S.A. (SG)
08.03.2017Novo Nordisk A-S (B) UnderweightBarclays Capital
06.02.2017Novo Nordisk A-S (B) verkaufenJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Novo Nordisk nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Plus ins lange Wochenende -- S&P bestätigt Deutschlands Top-Bonität -- Gotham City plant weitere Berichte zu AURELIUS -- Air Berlin, Deutsche Bank, Alphabet, Amazon im Fokus

VW muss laut CEO Müller wegen Herausforderungen auch profitabel sein. Chevron schreibt wieder schwarze Zahlen. SolarWorld verringert Verluste. US-Wirtschaft startet schwächer als erwartet ins Jahr. Apple arbeitet offenbar an digitalem Geld-Transfer und Prepaid-Kreditkarte.

Top-Rankings

KW 17: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 17: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 16: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Metropolen der Superreichen
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
Utopische Summen
Die teuersten Fußballtransfers der Saison 2016/17
Verdienst der DAX-Chefs
Das verdienten die DAX-Bosse 2016
Das Vermögen dieser Milliardäre ist seit der Trump-Wahl am stärksten gewachsen
Wer profitierte am stärksten?
Das sind die exotischsten Börsenplätze der Welt
Klein aber oho?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach hundert Tagen im Amt istTrump der unbeliebteste US-Präsident der modernen Geschichte. Sind Sie mit Donald Trump zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BMW AG519000
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Coca-Cola Co.850663
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
Airbus SE (ex EADS)938914