27.02.2013 10:11
Bewerten
 (0)

Nokia Siemens Networks will Gewinn steigern

IPO bleibt Option
Der Netzwerkausrüster Nokia Siemens Networks (NSN) will seinen Gewinn 2013 steigern.
Die finanzielle Restrukturierung will das Joint-Venture von Nokia und Siemens bis zum Jahresende abschließen, sagte NSN-Technik- und Strategiechef Hossein Moiin der Börsen-Zeitung. "Wir haben liquide Mittel von 2 Milliarden Euro, das heißt, wir sind nicht länger ein instabiles Unternehmen."

   NSN müsse unabhängig von den Mutterkonzernen werden und dazu "nachhaltig profitabel wirtschaften". 2013 lege man dafür "das Fundament". NSN hatte im vierten Quartal einen starken Endspurt hingelegt. Die operative Marge kletterte auf den Rekordwert von 14,4 Prozent bei einem Umsatzsprung um 14 Prozent auf 4 Milliarden Euro.

   Der Umsatz dürfte in diesem Jahr mehr oder minder stabil bleiben, erwartet Moiin demnach. Er betonte gegenüber der Zeitung, dass sich das Geschäft in Südeuropa, besonders in Italien, und überraschenderweise auch in Spanien erhole.

   Für die Zukunft nannte der Manager einen Börsengang oder den Einstieg eines Investors als denkbar. Moiin bestätigte zugleich, dass das Unternehmen eine Anleihe plane, um den Appetit der Investoren zu testen. Zum Zeitpunkt äußerte er sich nicht.

Dow Jones Newswires

Bildquellen: istock/Yong Hian Lim

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
QIX aktuell
Die Quartalssaison erreicht auch im QIX ihren Höhepunkt. Gleich 5 QIX-Werte haben ihre Zahlenwerke bekannt gegeben. Siemens überrascht positiv, während ElringKlinger aufgrund der guten Auftragslage einen Ergebnisrückgang verbucht.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.05.2016Siemens HaltenIndependent Research GmbH
04.05.2016Siemens HoldBaader Wertpapierhandelsbank
04.05.2016Siemens HoldCommerzbank AG
04.05.2016Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
03.05.2016Siemens buyHSBC
04.05.2016Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
03.05.2016Siemens buyHSBC
03.05.2016Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2016Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
26.04.2016Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
04.05.2016Siemens HaltenIndependent Research GmbH
04.05.2016Siemens HoldBaader Wertpapierhandelsbank
04.05.2016Siemens HoldCommerzbank AG
21.04.2016Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.04.2016Siemens HoldDeutsche Bank AG
20.01.2016Siemens UnderweightBarclays Capital
09.12.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
13.11.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
13.11.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
11.11.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- US-Börsen rutschen ab -- Allianz-Aktionäre um Geschäftsmodell besorgt -- Siemens glänzt mit Ergebnissen -- adidas, HeidelbergCement, Deutsche Telekom im Fokus

Tesla überrascht leicht positiv. Bayer will 2016 Zulassung für Regorafenib beantragen. EZB beschließt Ende des 500-Euro-Scheins. Tesla kritisiert Kaufprämien für E-Autos wegen Preisgrenze. Apple darf keine überholten iPhones in Indien verkaufen. Auftragsflut und Vorstandsrücktritt belasten ElringKlingers Ergebnis.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?