27.02.2013 10:11
Bewerten
 (0)

Nokia Siemens Networks will Gewinn steigern

IPO bleibt Option
Der Netzwerkausrüster Nokia Siemens Networks (NSN) will seinen Gewinn 2013 steigern.
Die finanzielle Restrukturierung will das Joint-Venture von Nokia und Siemens bis zum Jahresende abschließen, sagte NSN-Technik- und Strategiechef Hossein Moiin der Börsen-Zeitung. "Wir haben liquide Mittel von 2 Milliarden Euro, das heißt, wir sind nicht länger ein instabiles Unternehmen."

   NSN müsse unabhängig von den Mutterkonzernen werden und dazu "nachhaltig profitabel wirtschaften". 2013 lege man dafür "das Fundament". NSN hatte im vierten Quartal einen starken Endspurt hingelegt. Die operative Marge kletterte auf den Rekordwert von 14,4 Prozent bei einem Umsatzsprung um 14 Prozent auf 4 Milliarden Euro.

   Der Umsatz dürfte in diesem Jahr mehr oder minder stabil bleiben, erwartet Moiin demnach. Er betonte gegenüber der Zeitung, dass sich das Geschäft in Südeuropa, besonders in Italien, und überraschenderweise auch in Spanien erhole.

   Für die Zukunft nannte der Manager einen Börsengang oder den Einstieg eines Investors als denkbar. Moiin bestätigte zugleich, dass das Unternehmen eine Anleihe plane, um den Appetit der Investoren zu testen. Zum Zeitpunkt äußerte er sich nicht.

Dow Jones Newswires

Bildquellen: istock/Yong Hian Lim

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.05.2016Siemens buyKepler Cheuvreux
19.05.2016Siemens buyHSBC
12.05.2016Siemens NeutralBNP PARIBAS
09.05.2016Siemens kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.05.2016Siemens kaufenDZ-Bank AG
23.05.2016Siemens buyKepler Cheuvreux
19.05.2016Siemens buyHSBC
09.05.2016Siemens kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.05.2016Siemens kaufenDZ-Bank AG
05.05.2016Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
12.05.2016Siemens NeutralBNP PARIBAS
05.05.2016Siemens HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.05.2016Siemens NeutralOddo Seydler Bank AG
05.05.2016Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.05.2016Siemens HaltenIndependent Research GmbH
20.01.2016Siemens UnderweightBarclays Capital
09.12.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
13.11.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
13.11.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
11.11.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich stärker -- Wall Street im Plus -- ifo-Index höher als erwartet -- Bayer-Aktie fährt Achterbahn: Höheres Gebot für Monsanto befürchtet -- VW, STADA im Fokus

Renschler sieht die MAN-Scania-Kooperation auf gutem Weg. Heidelbergcement platziert Euroanleihe über 750 Mio Euro. Aktionäre von PNE Wind verweigern Ex-Vorstandschef die Entlastung. Neue Proteste gegen französische Arbeitsmarktreform. Apple erforscht Ladetechnologie für Elektroautos. Stada-Chef bändelt mit Finanzinvestor CVC an. Umfrage - 2016 keine weitere Lockerung der EZB-Geldpolitik erwartet. Millionenstrafe gegen Großbank Citigroup.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?