07.03.2017 11:01
Bewerten
(0)

Konsumentenkredit ohne Papierkram / CreditPlus und Check24 bringen vollständig digitalen Kreditantrag an den Start / Neues Verfahren erspart Verbrauchern Zeit und Wege

Stuttgart (ots) - Die CreditPlus Bank baut ihren digitalen Weg zum Konsumentenkredit weiter aus und bietet über das Vergleichsportal Check24 als erste unter den Mitbewerbern einen vollständig papierlosen Abschluss. Vom Kreditrechner bis zum Vertrag mit digitaler Unterschrift dauert es nur wenige Minuten.

"Der Kredit ganz ohne Papierkram, den wir mit unserem Partner Check24 nun dem breiten Publikum anbieten, ist bislang noch eine echte Produktinnovation", sagt Jan W. Wagner, Vorstandsvorsitzender der CreditPlus Bank. Auf dem Weg zur vollständig digitalen Abwicklung wurden eine Reihe von Hindernissen überwunden: Auf der digitalen Antragsstrecke muss sich der Kunde nicht mehr per Postident-Verfahren ausweisen, sondern kann das mit dem Personalausweis in der Hand per Videochat erledigen (Videoident-Verfahren). Gehaltsabrechnungen zur Prüfung der Bonität müssen nicht mehr kopiert und per Brief verschickt werden, sondern können per Upload als Dateien an CreditPlus übermittelt werden. Der Kreditantrag muss nicht mehr ausgedruckt und unterschrieben zum Briefkasten gebracht werden, sondern wird mit einer qualifizierten elektronischen Signatur rechtsgültig unterzeichnet.

Bislang bot CreditPlus den papierlosen und komplett automatisierten Weg zum Kredit lediglich über die hauseigene App CreditPlus4Now an - allerdings nur bis zu einer Höhe von maximal 5.000 Euro. "Unsere App, die seit Sommer 2016 verfügbar ist, war für uns ein erfolgreicher Technologie-Test", sagt Wagner. "Über Check24 ermöglichen wir den digitalen Sofortabschluss jetzt für Kreditsummen von 2.500 bis 50.000 Euro und für Laufzeiten von 12 - 84 Monate. Auch für die Erfüllung der größeren Träume braucht der Kunde bei uns nicht mehr vom Sofa aufzustehen."

Die CreditPlus Bank verspricht sich durch den vollständig digitalen Kredit einen signifikanten Anstieg bei den Abschlüssen. "Das Verfahren verkürzt und vereinfacht sich erheblich. Vor allem der Gang zur Post war regelmäßig ein potenzieller Moment für den Abbruch", sagt Wagner. Für die Kunden hat vor allem das Warten ein Ende, denn der Postweg entfällt komplett. Zum Vergleich: Beim üblichen Vorgehen und bei normalen Brieflaufzeiten dauert es im besten Fall zwei bis drei Tage, bis die Unterlagen bei der Bank vorliegen.

Die CreditPlus Bank und Check24 führen mit dem neuen Produkt ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort, mit der sich die Partner technologisch an die Spitze setzen. Bereits 2014 testete CreditPlus als erste Bank gemeinsam mit Check24 das Videoident-Verfahren zunächst als Pilotprojekt und realisierte dann zügig die Umsetzung.

Informationen zur Kredit-App CreditPlus4Now unter https://www.creditplus.de/creditplus4now/.

CreditPlus auf einen Blick:

Die CreditPlus Bank AG ist eine hochspezialisierte Konsumentenkreditbank mit den Geschäftsfeldern Absatzfinanzierung, Privatkredite und Händlerfinanzierung. Das Kreditinstitut mit Hauptsitz in Stuttgart hat bundesweit 17 Filialen und 611 Mitarbeiter. CreditPlus gehört über die französische Konsumfinanzierungsgruppe CA Consumer Finance zum Crédit Agricole Konzern. CreditPlus erzielte zum 31.12.2015 eine Bilanzsumme von rund 2.908 Mio. Euro und gehört zu den führenden im Bankenfachverband organisierten Privatkundenbanken. Die Bank verfügt über ein vernetztes Multi-Kanal-System, das die Vertriebskanäle Filialen, Internet, Absatzfinanzierung und PartnerBanking optimal miteinander verbindet. Dies schafft Synergien und bietet den Kunden alle erdenklichen Zugangswege zum gewünschten Kredit. Kooperationspartner im Handel sind beispielsweise Suzuki, Piaggio, Apple, Miele oder Viessmann.

CreditPlus in Social Media: Corporate Blog (www.creditplusblog.de) Facebook (www.facebook.de/creditplus) Twitter (www.twitter.com/creditplusbank)

OTS: CreditPlus Bank AG newsroom: http://www.presseportal.de/nr/42911 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_42911.rss2

Pressekontakt: CreditPlus Bank AG Sandra Hilpert Tel: (0711) 66 06 - 640 Fax: (0711) 66 06 - 887 E-Mail: sandra.hilpert@creditplus.de www.creditplus.de

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

Starker Euro belastet DAX -- Dow schließt im Minus -- Microsoft steigert Gewinn -- Visa mit guten Quartalszahlen -- Anleger von eBay-Zahlen enttäuscht -- Hella im Fokus

Finanzinvestor Apollo will wohl Sicherheitsfirma ADT an die Börse bringen. EZB: Leitzins bleibt "auf längere Zeit" unverändert. SAP hebt Umsatzausblick an. ADVA kämpft mit starkem Wettbewerb. Sixt-Aktie auf Rekordhoch: Sixt erhöht Prognose. Draghi gibt keine Signale für Änderung der EZB-Geldpolitik.

Top-Rankings

Sorglos die Koffer packen
In diesen europäischen Ländern kommt man voll auf seine Kosten
KW 28: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
E-Autos: Kein Zwang zum Tesla-Kauf
Diese Tesla-Konkurrenten sind auf dem Vormarsch und billiger als der Model 3

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Enormer Stressfaktor
In diesen Ländern haben Arbeitnehmer den größten Stress
Die ärmsten Länder der EU
Hier ist das BIP schlechter als im Durchschnitt
Vor diesen Berufen macht die Digitalisierung keinen Halt
Diese Jobs sind besonders stark bedroht
Diese Millionenbeträge verdienten die Sport-Stars in 2017
Diese Profis konnten ihren Kontostand 2017 deutlich verbessern
Berufe die auch eine Rezession überstehen
Welche bieten am meisten Sicherheit?
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt eine Obergrenze für Flüchtlinge weiter ab. Sind Sie für eine solche Grenze?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC AG566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
ADVA SE510300
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
SAP SE716460
E.ON SEENAG99
Allianz840400
Siemens AG723610
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866